gms | German Medical Science

GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung

Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

ISSN 1860-3572

"Erfolgsfaktor Familie": Kontinuierlicher Ausbau familienfreundlicher Rahmenbedingungen für Karriere und Familie in der Medizin

Abstract Humanmedizin

Suche in Medline nach

  • corresponding author Jutta Struck - Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, Referatsleiterin 207: Familienrecht, Mutterschutz, Müttergenesungswerk, Berlin, Deutschland

GMS Z Med Ausbild 2012;29(2):Doc23

doi: 10.3205/zma000793, urn:nbn:de:0183-zma0007936

Dieses ist die Originalversion des Artikels.
Die übersetzte Version finden Sie unter: http://www.egms.de/en/journals/zma/2012-29/zma000793.shtml

Eingereicht: 16. März 2011
Überarbeitet: 4. Mai 2011
Angenommen: 24. Mai 2011
Veröffentlicht: 23. April 2012

© 2012 Struck.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Abstract

Vor dem Hintergrund des Ärztemangels können es sich Krankenhäuser und medizinische Hochschulen nicht mehr leisten, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nur als Sache der Beschäftigten abzutun. Weil die Zahl der unbesetzten Arztstellen steigt und immer mehr Nachwuchsmediziner Deutschland den Rücken kehren, gewinnt Familienfreundlichkeit stetig an Bedeutung. Denn die hochqualifizierten Medizinerin-nen und Mediziner entscheiden bei ihrer Jobwahl nicht nur nach Gehalt und Karrieremöglichkeiten, sondern achten zunehmend darauf, ob der zukünftige Arbeitgeber Rücksicht auf ihre familiären Aufgaben nimmt.

Wir brauchen hierzulande Rahmenbedingungen, die es Ärztinnen und Ärzten ermöglichen, Leistung in ihrem Beruf zu bringen und Verantwortung in der Familie zu übernehmen. Der Ausbau der Kinderbetreuung und das Elterngeld sind dabei wichtige Schritte. Mit dem Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ unterstützt das Bundesfamilienministerium Arbeitgeber bei der Umsetzung einer familienbewussten Personalpolitik. Zahlreiche Krankenhäuser haben sich unserem gleichnamigen Unternehmensnetzwerk angeschlossen und profitieren von den Hilfsangeboten.


Interessenkonflikt

Die Autorin erklärt, dass sie keinen Interessenkonflikt im Zusammenhang mit diesem Artikel hat.