gms | German Medical Science

Annual Meeting of the Society of the Ophthalmologists of Saxony

Sächsische Augenärztliche Gesellschaft

25. - 26.11.2011, Dresden

Möglichkeiten und Grenzen der Ptosischirurgie

Meeting Abstract

Search Medline for

  • Monica Graur - Dresden

Sächsische Augenärztliche Gesellschaft. Jahrestagung 2011 der Sächsischen Augenärztlichen Gesellschaft. Dresden, 25.-26.11.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11sag29

DOI: 10.3205/11sag29, URN: urn:nbn:de:0183-11sag298

Published: November 25, 2011

© 2011 Graur.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Im folgenden Referat werden praxisorientiert die wichtigsten und häufigsten congenitalen und erworbenen Ptosisformen mit den erforderlichen diagnostischen Untersucungen dargestellt. Es wird auf die bewähten chirurgischen Operationsverfahren mit der entsprechender Indikationsstellung, Vor-und Nachteile eingegangen. An Fallbeispielen werden die Möglichkeiten aber auch die Grenzen der Ptosischirurgie erläutert.