gms | German Medical Science

54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS)

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie

07. bis 10.09.2009, Essen

Visualisierung von Sicherheitsmerkmalen in IT-Landschaften zur Unterstützung des IT-Managements im Krankenhaus

Meeting Abstract

Search Medline for

  • Paul Drews - Universität Hamburg, Hamburg
  • Ingrid Schirmer - Universität Hamburg, Hamburg

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie. 54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (gmds). Essen, 07.-10.09.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009. Doc09gmds329

DOI: 10.3205/09gmds329, URN: urn:nbn:de:0183-09gmds3294

Published: September 2, 2009

© 2009 Drews et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Die IT-Landschaften in Krankenhäusern sind in den vergangenen Jahrzehnten erheblich gewachsen, ihre Komplexität ist gestiegen. Gleichzeitig findet eine Professionalisierung der IT statt, die auch darin zum Ausdruck kommt, dass Ansätze des IT- und Architektur-Managements in Krankenhäusern zum Einsatz gebracht werden. Zusätzlich wird eine stärkere Ausrichtung der IT an den Bedürfnissen der Krankenhausstrategie und der Fachbereiche gefordert (Business-IT-Alignment). Der vorliegende Beitrag adressiert in diesem Spannungsfeld einen in Krankenhäusern aufgrund der sicherheitsrelevanten Daten bedeutenden Bereich des IT-Managements: IT-Sicherheit (Pfleeger [1]).

Im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung wurden Fragestellungen der IT-Sicherheit im Kontext von IT-Management-Aufgaben identifiziert. Für ausgewählte Fragestellungen wurden in einem iterativen Prozess Visualisierungskonzepte – in Anlehnung an Softwarekarten (Matthes [2], Schirmer und Zimmermann [3], Wittenburg [4]) – entwickelt und prototypisch implementiert. Die Visualisierungen sowie der Prototyp werden beschrieben. Zusätzlich wird dargestellt, welche Veränderungen in den IT-Management-Prozessen erforderlich sind, um das Ergebnis dauerhaft im Krankenhaus zu verankern.


Literatur

1.
Pfleeger C. Security In Computing. 4th ed. Prentice Hall India; 2007.
2.
Matthes, F. Softwarekarten zur Visualisierung von Anwendungslandschaften und ihren Aspekten [Technical report]. München: Technische Universität; 2004.
3.
Schirmer I, Zimmermann K. Visualisierung von Projektportfolios zur Unterstützung des Architekturmanagements – Der VIADUCT-PPM Ansatz. Informatik. 2008:563-70.
4.
Wittenburg A. Softwarekartographie: Modelle und Methoden zur systematischen Visualisierung von Anwendungslandschaften [Dissertation]. München: Institut für Informatik der Technischen Universität; 2007.