gms | German Medical Science

79. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

30.04. - 04.05.2008, Bonn

Zytokine, Chemokine und Wachstumsfaktoren bei chronischer Rhinitis

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • corresponding author Christine Klemens - HNO-Klinik Großhadern München, München
  • Fenna Jund - HNO-Klinik Großhadern München, München
  • Moritz Gröger - HNO-Klinik Großhadern München, München
  • Matthias Kramer - Klinik Großhadern München, München

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 79. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. Bonn, 30.04.-04.05.2008. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2008. Doc08hnod580

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/hnod2008/08hnod580.shtml

Veröffentlicht: 22. April 2008

© 2008 Klemens et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Einleitung: Die Differentialdiagnostik der chronischen Rhinitis stellt nach wie vor eine Herausforderung dar; neben der klinischen und radiologischen Diagnostik könnte die Bestimmung von Mediatoren der Zellinteraktion einen Hinweis auf die Ätiologie der zugrunde liegenden Erkrankung geben.

Methode: Das Nasensekret von 46 Patienten mit perennialer allergischer Rhinitis (PAR), 45 Patienten mit Polyposis, 48 Patienten mit NARES, 49 Patienten mit chronischer Rhinosinusitis (CS) und 48 Kontrollen wurde mit Nasenwatte gewonnen und auf die Konzentration von IL-1β, IL-2, IL-4, IL-5, IL-6, IL-7, IL-8, IL-9, IL-10, IL-12, IL-13, IL-15, IL-17, IL-1ra, GM-CSF, G-CSF, IFN-γ, TNF-α, MCP-1, MIP-1α, MIP-1β, Eotaxin, RANTES, IP-10, VEGF, bFGF und PDGFbb untersucht (Bio-Plex Cytokine Assay).

Ergebnisse: Wir fanden signifikant erhöhte Konzentrationen der pro-inflammatorischen Zytokine IL-1β, IL-6, TNF-α und IFN-g bei Patienten mit NARES. Bei NARES, Polyposis und PAR fanden wir IL-5 und Eotaxin, bei NARES zusätzlich RANTES. Bei chronischer Rhinosinusitis (CS) war IL-1, MIP-1α und MCP-1 erhöht. Bei NARES fanden sich zudem signifikant erhöhte Konzentrationen von IL-17 und bFGF.

Schlussfolgerung: Bei NARES, Polyposis und PAR zeigten sich Mediatoren, die vornehmlich für die Rekrutierung eosinophiler Granulozyten eine Rolle spielen, während bei CS eine gemischte zelluläre Infiltration stattzufinden scheint. Die erhöhten Konzentrationen von IL-17 und bFGF könnten ein Hinweis darauf sein, dass auch fibroblastische Prozesse im Sinne eines Remodelings bei Patienten mit NARES stattfinden.