gms | German Medical Science

102. Jahrestagung der DOG

Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e. V.

23. bis 26.09.2004, Berlin

Gesichtsfeld und Beruf

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

Evidenzbasierte Medizin - Anspruch und Wirklichkeit. 102. Jahrestagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft. Berlin, 23.-26.09.2004. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2004. Doc04dogFR.07.07

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/dog2004/04dog221.shtml

Veröffentlicht: 22. September 2004

© 2004 Vivell.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Die Interpretation von Gesichtsfeldbefunden gehört zu den sehr anspruchs- und verantwortungsvollen Aufgaben der augenärztlichen Tätigkeit. Welche Gesichtsfelddefekte sind relevant für die Berufsausübung? Wie müssen die verschiedenen Ausfälle gewichtet werden? Anhand von schematischen Gesichtsfeldausfällen wird ihre Bedeutung in Begutachtung und Beratung des Patienten besprochen.