gms | German Medical Science

43. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen e. V. (DGPRÄC), 17. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen e. V. (VDÄPC)

13.09. - 15.09.2012, Bremen

Die operative Behandlung der Decubitalulcera des Querschnittgelähmten

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • presenting/speaker M. Ebert - Zentralklinik Bad Berka, Querschnittgelähmte, Bad Berka, Germany

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen. Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen. 43. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC), 17. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC). Bremen, 13.-15.09.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. DocPCPP02

DOI: 10.3205/12dgpraec120, URN: urn:nbn:de:0183-12dgpraec1200

Veröffentlicht: 10. September 2012

© 2012 Ebert.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Im Votrag sollen die Besonderheiten der operativen Behandlung der Decubitalulcera beim Querschnittgelähmten herausgestellt werden.

Vorgestellt wird der Standard-Behandlungsablauf und die Operationstechnik am Beispiel der Hauptlokalisationen.