gms | German Medical Science

43. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen e. V. (DGPRÄC), 17. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen e. V. (VDÄPC)

13.09. - 15.09.2012, Bremen

Die operative Behandlung der Decubitalulcera des Querschnittgelähmten

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • presenting/speaker M. Ebert - Zentralklinik Bad Berka, Querschnittgelähmte, Bad Berka, Germany

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen. Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen. 43. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC), 17. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC). Bremen, 13.-15.09.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. DocPCPP02

doi: 10.3205/12dgpraec120, urn:nbn:de:0183-12dgpraec1200

Veröffentlicht: 10. September 2012

© 2012 Ebert.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Im Votrag sollen die Besonderheiten der operativen Behandlung der Decubitalulcera beim Querschnittgelähmten herausgestellt werden.

Vorgestellt wird der Standard-Behandlungsablauf und die Operationstechnik am Beispiel der Hauptlokalisationen.