gms | German Medical Science

GMS Zeitschrift für Hebammenwissenschaft

Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft e.V. (DGHWi)

ISSN 2366-5076

Willkommen

GMS Zeitschrift für Hebammenwissenschaft (GMS Journal of Midwifery Science) ist die Online-Ausgabe der Zeitschrift für Hebammenwissenschaft (ISSN 2196-4416) und veröffentlicht die Originalarbeiten der Printausgabe „open access“. Die Zeitschrift für Hebammenwissenschaft – Journal of Midwifery Science ist das Publikationsorgan der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft e.V. (DGHWi), in dem neben Originalartikeln zu Forschungsarbeiten oder theoretischen und praxisrelevanten Themen offizielle literaturgestützte Stellungnahmen der Fachgesellschaft abgedruckt werden. Für einen unbeschränkten und kostenlosen Zugang zu den Artikeln werden Originalarbeiten in dieser Online-Zeitschrift über GMS repliziert. Die Beiträge erscheinen in deutscher oder englischer Sprache mit Abstracts jeweils in beiden Sprachen.


Aktuelle Publikationen
GMS Zeitschrift für Hebammenwissenschaft Jahrgang 4

Originalarbeit

Prioritäre Themen für die Forschung durch Hebammen: Eine Analyse von Fokusgruppen mit schwangeren Frauen, Müttern und Hebammen

Ayerle GM, Mattern E
GMS Z Hebammenwiss 2017; 4:Doc04 (20171215)
[Zusammenfassung] [Volltext] [PDF]
Originalarbeit

Die Vertrauensbeziehung zwischen freiberuflichen Hebammen und Klientinnen im Kontext der interprofessionellen Kooperation in den Frühen Hilfen: eine qualitative Studie

Schlüter-Cruse M, zu Sayn-Wittgenstein F
GMS Z Hebammenwiss 2017; 4:Doc03 (20171215)
[Zusammenfassung] [Volltext] [PDF]
Research article

Combining grounded theory and biographical research in midwifery science

Wehrstedt C, Schnepp W, Müller-Rockstroh B
GMS Z Hebammenwiss 2017; 4:Doc02 (20171129)
[Zusammenfassung] [Volltext] [PDF]
Originalarbeit

Anforderungen, Mehrwert und Kompetenzen für die Akademisierung der Hebammenausbildung – Ergebnisse einer Expertenbefragung

Butz J, Walper K, Wangler S, Simon S
GMS Z Hebammenwiss 2017; 4:Doc01 (20170926)
[Zusammenfassung] [Volltext] [PDF]