gms | German Medical Science

81st Annual Meeting of the German Society of Oto-Rhino-Laryngology, Head and Neck Surgery

German Society of Oto-Rhino-Laryngology, Head and Neck Surgery

12.05. - 16.05.2010, Wiesbaden

Die Rolle der Cyclooxygenasen-, VEGF- und Survivinexpression bei der Pathogenese der chronisch polypösen Rhinosinusitis bei Patienten mit Analgetikaintoleranz

Meeting Abstract

  • corresponding author Kai Fruth - HNO Universitätsmedizin, Mainz, Deutschland
  • Chengjing Zhu - HNO Universitätsmedizin, Mainz, Deutschland
  • Eduard Schramek - HNO Universitätsmedizin, Mainz, Deutschland
  • Jürgen Brieger - HNO Universitätsmedizin, Mainz, Deutschland
  • Wolf Jürgen Mann - HNO Universitätsmedizin, Mainz, Deutschland

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 81. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. Wiesbaden, 12.-16.05.2010. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2010. Doc10hnod571

DOI: 10.3205/10hnod571, URN: urn:nbn:de:0183-10hnod5718

Published: April 22, 2010

© 2010 Fruth et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Einleitung: Die Cyclooxygenasen besitzen eine Schlüsselfunktion im Arachidonsäuremetabolismus. Es wird angenommen, dass eine Dysregulation der COX an der Pathogenese der Polyposis nasi beteiligt ist. Erste Daten deuten außerdem auf eine Beteiligung von VEGF und Survivin hin. Ein Ungleichgewicht zwischen Leukotrienen und Prostaglandinen gilt als wichtiges Element für die Pathogenese der Polyposis nasi im Zusammenhang mit Analgetikaintoleranz. Die Bedeutung einer möglichen Dysregulation der Expression von Schlüsselproteinen wie COX, VEGF und Survivin bei Patienten mit ASS (Aspirin) Intoleranz ist unbekannt.

Methoden: Wir untersuchten 87 Gewebeproben, die im Rahmen einer Turbinektomie von Patienten mit Nasenatmungsbehinderung oder von Patienten mit Polyposis nasi gewonnen wurden. Die Proben wurden immunhistochemisch mit COX und VEGF spezifischen Antikörpern angefärbt sowie auf ihre Survivinexpression hin untersucht und semiquantitativ ausgewertet. Abschließend erfolgte die Gegenüberstellung der Proteinexpression von ASS intoleranten und toleranten Patienten.

Ergebnisse: Es konnte ein signifikanter Anstieg der COX-1 Expression in Polypengewebe im Vergleich zu gesundem Nasenmuschelgewebe beobachtet werden.

Weiter konnten wir eine Zunahme von Survivin bei Polypen beobachten.

Es zeigte sich eine signifikant erhöhte Expression von VEGF und Survivin in Polypen bei Patienten mit ASS Intoleranz.

Schlussfolgerung: Eine Fehlregulation der Cyclooxygenasen-, VEGF-, und Survivinexpression könnte nach unseren Daten Teil der Pathogenese bei der Polyposis nasi sein und überdies hinaus vermutlich ein besonderes Charakteristikum der ASS-Intoleranz.