gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

23.09. - 25.09.2010, Bochum

Workshop 12: Vergleichende Darstellung zweier OSCE-Prüfungen in Leipzig und München

Workshop

Search Medline for

  • corresponding author presenting/speaker Maren März - Universität Leipzig, Klinik für Kleintiere, Leipzig, Deutschland
  • author presenting/speaker Oliver Stadler - LMU München, Medizinische Kleintierklinik, München, Deutschland
  • author presenting/speaker Jan P. Ehlers - Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, eLearning-Beratung, Hannover, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Bochum, 23.-25.09.2010. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2010. Doc10gma258

DOI: 10.3205/10gma258, URN: urn:nbn:de:0183-10gma2580

Published: August 18, 2010

© 2010 März et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Einleitung: Seit 2007 ist eine OSCE Prüfung in Leipzig, seit in 2008 in München Bestandteil der Staatsexamensprüfung im Fach Propädeutik. Aufgrund der unterschiedlichen Bedingungen (Zahl der Studierenden, Räumlichkeiten, Stationszusammenstellung) wurden unterschiedliche Lösungsansätze herangezogen, um die Prüfungen durchzuführen. Diese darzustellen ist das Ziel dieses Vortrags.

Methode: Im Juli 2009 wurde in München an zwei Tagen an zwei Standorten mit je zwei Parcours zu 8 Stationen insgesamt 256 Studierende im OSCE-Verfahren geprüft. In Leipzig fand die Prüfung im Februar 2010 ebenfalls an zwei Tagen statt, jedoch mit 117 Studierenden, die jeweils mit 6 Stationen durchliefen.

Ergebnisse und Diskussion: Die Ausgestaltung der OSCE-Parcours unterliegt einer ganzen Reihe von Faktoren, die von Bildungsstätte zu Bildungsstätte teilweise deutlich variieren. In diesem Vortrag werden die praktischen Erfahrungen von Leipzig und München vergleichend dargestellt und diskutiert.