gms | German Medical Science

129. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie

24.04. - 27.04.2012, Berlin

Seltene intraoperative Komplikation bei einer Tricherbrustoperation nach Nuss

Meeting Abstract

  • Kiarasch Mortazawi - Städtisches Klinikum Karlsruhe, Kinderchirurgie, Karlsruhe
  • Siegfried Oehmichen - Städtisches Klinikum Karlsruhe, Kinderchirurgie, Karlsruhe
  • Alexander Klingmann - Städtisches Klinikum Karlsruhe, Kinderchirurgie, Karlsruhe
  • Ferdinand Kosch - Städtisches Klinikum Karlsruhe, Kinderchirurgie, Karlsruhe

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie. 129. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie. Berlin, 24.-27.04.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. Doc12dgch487

DOI: 10.3205/12dgch487, URN: urn:nbn:de:0183-12dgch4879

Published: April 23, 2012

© 2012 Mortazawi et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Einleitung: Bei der Trichterbrustkorrektur nach Nuss gibt es zahlreiche bisher publizierte Komplikationen. Wir berichten über eine unerwartete intraoperative Komplikation, die bisher nicht publiziert wurde.

Material und Methoden: Ein 16-jähriger junger Mann wurde an einer Trichterbrust operiert. Die zuvor durchgeführten kardiologischen, radiologischen und pulmologischen Untersuchungen waren unauffällig. Er hatte einen eher milden Trichter mit einem Haller Index von 3,5. Intraoperativ kam es ohne eine Verletzung des Perikards zu Kammerflimmern. Eine Kardioversion war erforderlich, um einen normalen Rhythmus wieder herzustellen.

Schlussfolgerung: Der postoperative Verlauf war unauffällig. Sämtliche postoperativ durchgeführten kardiologischen Untersuchungen zeigten keine Besonderheiten. Durch die Manipulation am Perikard bei einer Trichterbrustkorrektur nach Nuss kommt es nicht selten zu vereinzelten Extrasystolen, die keiner weiteren Behandlung bedürfen. Erstmals kam es während einer Trichterbrustoperation zu Kammerflimmern mit nachfolgend notwendiger Kardioversion, um einen normalen Rhythmus zu erlangen.