gms | German Medical Science

30. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung (DAV 2012)

11.01. - 14.01.2012, Nassfeld, Österreich

Camouflage-Sprechstunde

Meeting Abstract

Search Medline for

  • corresponding author St. Graf-Steiger - Universitätskinderklinik Zürich, Station für Brandverletzte, plastisch und rekonstruktive Chirurgie, Schweiz

Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung. 30. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung (DAV 2012). Nassfeld, Österreich, 11.-14.01.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. Doc12dav54

DOI: 10.3205/12dav54, URN: urn:nbn:de:0183-12dav547

Published: August 7, 2012

© 2012 Graf-Steiger.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Nach einer thermischen Verletzung oder einer plastisch-rekonstrukiven Operation bleiben häufig Narben zurück. Wenn mit Operationen keine Verbesserung der kosmetischen Situation erreicht werden kann und die betroffene Person unzufrieden ist mit dem Aussehen, kann mit Camouflage eine Verbesserung erreicht werden.

Camouflage ist ein stark deckendes Make-Up, wasser- und zum Teil wischfest.

Im Kinderspital Zürich wurde vor 1 1/2 Jahren eine Camouflage-Sprechstunde neu konzipiert und wird seither von 2 dipl. Pflegefachfrauen durchgeführt, welche in Visagistik/ Camouflagistik ausgebildet wurden.

Sie richtet sich an Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren und findet einmal im Monat statt.

Ein grosser Vorteil stellt die Tatsache dar, dass die ausführenden Pflegefachfrauen aus der Pädiatrie kommen und die Patienten häufig bereits aus vorgängigen stationären Aufenthalten kennen. Dies ist vor allem für den Vertrauensaufbau zu den Kinder und Jugendlichen von grossem Vorteil.

Im Vortrag wird Camouflage als Produkt und die neue Sprechstunde vorgestellt.