gms | German Medical Science

Annual Meeting of the German MLA (AGMB)

19.09. to 21.09.2011, Köln

Systematisches Innovationsmanagement

Meeting Abstract

Search Medline for

  • Ursula Georgy - Fachhochschule Köln, Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften, Institut für Informationswissenschaft, Köln, Deutschland

Arbeitsgemeinschaft für medizinisches Bibliothekswesen (AGMB). Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für medizinisches Bibliothekswesen (AGMB). Köln, 19.-21.09.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11agmb02

DOI: 10.3205/11agmb02, URN: urn:nbn:de:0183-11agmb024

Published: August 15, 2011

© 2011 Georgy.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

In vielen Branchen gehört systematisches Innovationsmanagement zu den zentralen Unternehmensstrategien. Produzierende Unternehmen sind in diesem Bereich führend, da am Ende eines Innovationsprozesses idealerweise Patentanmeldungen stehen sollen, die zu attraktiven neuen Produkten führen oder bestehende Produkte verbessern. Hier lässt sich die Innovationskraft über die Zahl der Patentanmeldungen auch eindeutig messen und bewerten.

Auch die Dienstleistungsbranche setzt seit einigen Jahren verstärkt auf systematisches Innovationsmanagement. Bibliotheken sind Teil der Dienstleistungsbranche, und steigende Wettbewerbsintensität sowie eine hohe Dynamik der Dienstleistungen zwingen auch Bibliotheken jeden Typs und aller Größen dazu, Lösungen und Angebote für den Kunden passgenau zu entwickeln, so dass sich für den Kunden eine maximale Wertschöpfung ergibt.

Im Rahmen des Vortrags werden die zentralen Schritte des Innovationsmanagements vorgestellt. Es wird ein Überblick über den aktuellen Stand sowie Entwicklungstendenzen von Innovationsstrategien gegeben sowie dargestellt, mit welcher Systematik sich Bibliotheken dem Thema Innovationsmanagement widmen sollten. Zudem werden Stärken und Schwächen von bibliothekarischem Innovationsmanagement herausgearbeitet, z.B. wie Bibliotheken ihre Dienstleistungen auf die Kunden ausrichten, und wie sie die Kunden über ihre Neuerungen informieren.