gms | German Medical Science

174. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte

Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte

27.01. - 28.01.2012, Essen

Makulaödem – eine Gefahr für Sehfunktion und Lebensqualität bei Patienten mit Pars planitis

Meeting Abstract

  • M. Rösel - Münster; Ahlen; Hamm-Heessen/Westf.
  • S. Reich - Münster
  • M. Dietzel - Münster
  • C. Heinz - Münster; Essen
  • A. Heiligenhaus - Münster; Essen

Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte. 174. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte. Essen, 27.-28.01.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. Doc12rwa35

DOI: 10.3205/12rwa35, URN: urn:nbn:de:0183-12rwa357

Veröffentlicht: 26. Januar 2012

© 2012 Rösel et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Hintergrund: Das Makulaödem ist eine häufige und für die langfristige Seherwartung entscheidende Komplikation einer Uveitis. Ziel dieser Arbeit ist es, den Einfluss des Makulaödems auf Sehfunktion und sehbezogene sowie allgemeine Lebensqualität bei Patienten mit intermediärer Uveitis ohne assoziierte Systemerkrankung zu untersuchen.

Methoden: In einer Querschnitterhebung mit 43 Patienten (79 Augen) wurden die sehbezogene und allgemeine Lebensqualität mittels Vision Core Module 1 (VCM1), National Eye Institute Visional Functioning Questionnaire (NEI VFQ-25) und Medical Outcomes Study 36-Item Short Form (SF-36) Fragebögen untersucht. Das Kontrastsehvermögen wurde mittels Pelli-Robson-Tafeln und das Farbsehen mittels Panel D 15 Farbtest untersucht.

Ergebnisse: Visus (p<0,01) und Kontrastsehen (p<0,01) sowie das Farbensehen (P<0,01) waren bei Patienten mit Makulaödem signifikant schlechter. Patienten mit Makulaödem waren älter (p=0,03) und nahmen signifikant häufiger Acetazolamid ein (p=0,01). Die Sehbezogene Lebensqualität der Patienten mit Makulaödem war sowohl im VCM1 Score (p=0,04) als auch im NEI VFQ-25 Gesamtscore (p=0,03) schlechter. Es fanden sich keine Unterschiede in Bezug auf die allgemeine Lebensqualität (SF-36).

Schlussfolgerung: Das Makulaödem bei Patienten mit pars planitis ist assoziiert mit schlechtem Visus, Kontrast- und Farbsehen. Die sehbezogene Lebensqualität ist bei Patienten mit Makulaödem schlechter. Clinical Trial Registration No: NCT01314469