gms | German Medical Science

173. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte

Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte

04.02. - 05.02.2011, Münster

Schweres Brilliant Blau G als Hilfsmittel in der vitreoretinalen Chirurgie

Meeting Abstract

  • K. Klabe - Breyer Augenchirurgie, Düsseldorf
  • D. Breyer - Breyer Augenchirurgie, Düsseldorf
  • N. Hagedorn - Fluoron GmbH, Ulm
  • C. Lingenfelder - Fluoron GmbH, Ulm
  • M. Kugler - Breyer Augenchirurgie, Düsseldorf
  • H. Kaymak - Breyer Augenchirurgie, Düsseldorf

Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte. 173. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte. Münster, 04.-05.02.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11rwa52

DOI: 10.3205/11rwa52, URN: urn:nbn:de:0183-11rwa521

Veröffentlicht: 2. Februar 2011

© 2011 Klabe et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Zielsetzung: Die vorliegende Studie beschreibt die Entwicklung einer neuen Brilliant Blau G Lösung. Diese Lösung weist eine höhere Dichte als Wasser oder intraokulare Spüllösung auf. Erreicht wurde die höhere Dichte durch den Austausch eines Anteils Wasser im Lösemittel durch Deuteriumoxid.

Material und Methoden: Mit Hilfe einer Konzentrationsreihe wurde die gewünschte Dichte der Lösung eingestellt. Die Osmolarität der Lösung wurde ermittelt. Die Farbstofflösung wurde in sterilen Fertigspritzen von 12 Netzhautchirurgen an 48 Patienten getestet. Die Erfassung der Beobachtungsstudie erfolgte anhand eines standardisierten Fragebogens.

Ergebnisse: Durch die Zugabe von 13 wt.% Deuteriumoxid konnte eine Farbstofflösung mit einer Dichte von 1,018 g/cm3 hergestellt werden. Die Osmolarität der Lösung betrug 301,3 mOsmol/kg. Die Farbstofflösung ließ sich sehr gut applizieren und zeigte hervorragende Färbeeigenschaften.

Fazit: Deuteriumoxid als Additiv verbessert die Applikation der Farbstofflösung aufgrund der erhöhten Dichte die Lösung. Die Farbstofflösung sinkt schnell und konzentriert