gms | German Medical Science

83. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

16.05. - 20.05.2012, Mainz

TGF-beta Superfamilie-Mitglied Activin A verbessert das Überleben von Spiralganglienzellen in vitro

Meeting Abstract

  • corresponding author Timo Stöver - HNO-Klinik, Goethe Universität Frankfurt, Frankfurt/M.
  • Odette Kaiser - HNO-Klinik, MHH, Hannover
  • Gerrit Paasche - HNO-Klinik, MHH, Hannover
  • Andrea Hoffmann - Klinik für Unfallchirurgie, Hannover
  • Thomas Lenarz - HNO-Klinik, MHH, Hannover
  • Athanasia Warnecke - HNO-Klinik, MHH, Hannover

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 83. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. Mainz, 16.-20.05.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. Doc12hnod542

doi: 10.3205/12hnod542, urn:nbn:de:0183-12hnod5429

Veröffentlicht: 4. April 2012

© 2012 Stöver et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Activine sind Mitglieder der transforming growth factor (TGF) beta Superfamilie. Sie spielen eine wesentliche Rolle bei der Embryogenese, Osteogenese, Hormonregulation und des Überlebens von Neuronen. Sehr wenig ist jedoch bekannt über die Auswirkungen von Activinen bei der Regeneration und Protektion des Innenohres. Ziel der Studie war es daher, den Effekt von Activin A auf das Überleben von Spiralganglienzellen in vitro zu untersuchen. Dazu wurden Spiralganglien aus neonatalen Ratten isoliert und nach chemischer und mechanischer Dissoziation für 48 h in serumfreiem Medium kultiviert. Dem Medium wurden Activin A in unterschiedlichen Konzentrationen zugesetzt und BDNF (50 ng/ml) diente als Positivkontrolle. Mittels immunohistochemischer Doppelfärbung mit dem 200 kD anti-Neurofilament- und anti-ACVR Antikörpern wurden die Activinrezeptoren IB und IIB auf den Spiralganglienzellen nachgewiesen. Die Überlebensraten der Spiralganglienzellen waren signifikant verbessert in Kulturen, in denen BDNF (50 ng/ml) oder Activin A ab einer Konzentration von 300 ng/ml zugesetzt wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass Activin A als neurotropher Faktor das Überleben der Spiralganglienzellen signifikant steigern kann. Weitere Untersuchungen sollten sich auf die Rolle von Activin A in der Entwicklung und Regeneration des Innenohres konzentrieren und auf einen potentiellen in vivo Effekt.