gms | German Medical Science

83. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

16.05. - 20.05.2012, Mainz

Nod-like Rezeptoren in Otitis media

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • corresponding author Markus Därr - UKSH, Campus Lübeck, Klinik für HNO, Lübeck
  • Barbara Wollenberg - UKSH, Campus Lübeck, Klinik für HNO, Lübeck
  • Anke Leichtle - UKSH, Campus Lübeck, Klinik für HNO, Lübeck

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 83. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. Mainz, 16.-20.05.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. Doc12hnod179

doi: 10.3205/12hnod179, urn:nbn:de:0183-12hnod1794

Veröffentlicht: 4. April 2012

© 2012 Därr et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Einleitung: Otitis Media ist eine der am häufigsten diagnostizierten Kinderkrankheiten mit hohen Chronifizierungsraten und Komplikationsrisiken. Die Rolle der NOD-like Rezeptoren (NLR) in der Pathogenese von chronischen Otitiden ist nur teilweise verstanden. Die vorliegende Studie untersucht die molekularen Mechanismen Nod-like Rezeptor-vermittelter Immunität im Mittelohr.

Methoden: Die relative mRNA-Expression von NOD1, NOD2, und TNF in humaner Mittelohrschleimhaut von Patienten wurde mittels qPCR bestimmt. Als Positivkontrolle dienten transfizierte NOD1 bzw. NOD2 Plasmide in Panc-Zellen. Die Proteinexpression von NOD1, NOD2 und RIP2 erfolgte immunhistochemisch an Paraffinschnitten von humanem Mittelohrgewebe. Die Gen- und Proteinexpression von IL 6 und IL8 wurde mittels Stimulationsversuch des NLR-Signalwegs und mit Haemophilus influenzae (NTHi) an Human Middle Ear Epithelial Cells (HMEEC) untersucht. Die Zellen wurden für 6h und 24h inkubiert und die relative mRNA-Expression(qPCR) und der Proteinüberstand (FACS; Flex Set) gemessen.

Ergebnisse: Es zeigte sich eine Hochregulation von NOD1, NOD2 und TNF mRNA-Expression in kranker gegenüber gesunder humaner Mittelohrschleimhaut von Patienten. Die Proteinexpression von NOD1, NOD2 und RIP2 konnte immunhistochemisch nachgewiesen werden. Nach Zellstimulation war sowohl die IL6 und IL8 Genexpression als auch ihre Proteinexpression hochreguliert.

Schlussfolgerung: Eine Hochregulation der NOD1, NOD2 und TNF mRNA in krankem Gewebe lässt eine Rolle des NLR-Signalwegs im Entzündungsgeschehen chronischer Otitiden vermuten. Die gesteigerte Expression von IL6 und IL8 im Zellstimulationsversuch bekräftigt die These einer funktionellen Beteiligung von Nod-like Rezeptoren an der Immunreaktion des Mittelohrs.

Unterstützt durch: Unterstützt durch die Einzelförderung der Medizinischen Fakultät der Universität zu Lübeck, E37-2010 (AL)