gms | German Medical Science

82. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

01.06. - 05.06.2011, Freiburg

Statische Zügelungsplastik der Nase bei Fazialisparese

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • corresponding author Moritz Siedmann - Helios Klinikum Berlin Buch, Berlin
  • Marc Bloching - Helios Klinikum Berlin Buch, Berlin

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 82. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. Freiburg i. Br., 01.-05.06.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11hnod561

DOI: 10.3205/11hnod561, URN: urn:nbn:de:0183-11hnod5613

Veröffentlicht: 19. April 2011

© 2011 Siedmann et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Die Parese des Nervus Fazialis ist mit einer Inzidenz von etwa 30 bei 100.000 Einwohnern eine häufiges, für den Patienten meist mit hohem Leidensdruck verbundenes Symptom. Neben der Möglichkeit einer konservativen Therapie stellt die operative Versorgung von Patienten mit irreversibler Parese des Nervus Fazialis ein wichtiges Therapiekonzept dar. Das operative Repertoire der Rehabilitationsverfahren umfasst Eingriffe wie etwa Nerven- oder Muskelplastiken, dynamische Muskeltransplantate und Oberlidimplantate. Ein häufig unbehandeltes, fortbestehendes Symptom nach primärer operativer Versorgung besteht in einer nasalen Obstruktion, verbunden mit Hyposmie und Ronchopathie. In einem Poster soll die bei diesen Patienten angewandte statische Zügelungsplastik der Nase als zusätzlicher Eingriff neben den gängigen oben genannten Methoden vorgestellt werden. Die nach dieser Methode in der HNO Helios Klinik Berlin Buch operierten Patienten werden anhand des funktionellen und kosmetischen Ergebnis verglichen.