gms | German Medical Science

81. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

12.05. - 16.05.2010, Wiesbaden

Technik der transkrikoidalen Stimmbandaugmentation mit biokompatiblen Fillern

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 81. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. Wiesbaden, 12.-16.05.2010. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2010. Doc10hnod072

DOI: 10.3205/10hnod072, URN: urn:nbn:de:0183-10hnod0724

Veröffentlicht: 22. April 2010

© 2010 Schedler.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Von April 2003 bis März 2008 wurden an unserer Klinik insgesamt 109 pekutan-transkrikoidale Injektionen zur Stimmbandaugmentation durchgeführt. Die Durchführung erfolgte unter iv-antibiotischer Prophylaxe unter stat. Bedingungen. In 2 Fällen kam es postop zu Hustenanfällen, in 1 Fall zu einer leichtgradigen Einblutung in das Stimmband. Sämtliche Komplikationen waren mit konservativen Behandlungsmethoden beherrschbar und erforderten keine operative Revision.

Als Filler wurden ausschliesslich Aquamid® und Zyplast® eingesetzt, letzterer nach vorheriger Intrakutan-Testung, welche bei Aquamid entfallen konnte. Unverträglichkeiten, Abstossungsreaktionen oder Infektionen wurden bisher nicht beobachtet.

Dargestellt wird eine einfache, videoendoskopisch gestützte OP-Technik, die enteder im Propofol-Schlaf mit Lokalanaesthesie, oder vorzugsweise unter Verwendung einer Larynxmaske in Narkose durchgeführt werden kann. In Narkose ist die OP in "1-Mann-Technik" durchführbar.