gms | German Medical Science

78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

16.05. - 20.05.2007, München

bFGF- und VEGF-Expression im Vestibularisschwannom korreliert zu Wachstums-Characteristica

Meeting Abstract

  • corresponding author Dimitrios Koutsimpelas - HNO Uni-Mainz, Mainz
  • Tobias Stripf - HNO Klinik Universität Mainz, Mainz
  • Ulf Heinrich - HNO Klinik Universität Mainz, Mainz
  • Jürgen Brieger - HNO Klinik Universität Mainz, Mainz
  • Wolf Mann - HNO Klinik Universität Mainz, Mainz

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.. München, 16.-20.05.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07hnod566

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/hnod2007/07hnod566.shtml

Veröffentlicht: 24. April 2007

© 2007 Koutsimpelas et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Einleitung: Das Vestibularisschwannom ist ein langsam wachsender, gutartiger Tumor, der aus den Schwann-Zellen des VIII. Hirnnervs hervorgeht. Die biologischen Mechanismen, die das bemerkenswerte variable Wachstumsverhalten dieses Tumors steuern, bleiben immer noch weitgehend unbekannt. Angiogene und neurotrophe Faktoren scheinen in einer Reihe maligner Tumoren Einfluss auf das Wachstum dieser Tumoren zu nehmen. Wir haben in der vorliegenden Arbeit die Expression zwei der wichtigsten Vertreter dieser Faktoren im Vestibularisschwannom und deren Einfluss auf die Wachstums-Characteristica des VS untersucht.

Methoden: Die bFGF- und VEGF-Expression wurde in 17 Vestibularisschwannome auf die mRNA- und auf die Protein-Ebene mit QPCR und semiquantitativer EDV-gestützter immunhistochemischer Analyse untersucht. Die CD31 exprimierenden Endothelien wurden für die Bestimmung der Mikrogefäßdichte der Tumoren verwendet. Die Tumorgröße und die Wachstumsraten wurden bestimmt.

Ergebnisse: Alle Tumoren zeigten eine positive bFGF- und VEGF-Expression, sowohl auf mRNA- als auch auf Protein-Ebene. Die mRNA- und die Protein-Expression beider Faktoren korrelierte positiv zur Tumorgröße, zur Wachstumsrate und zur Mikrogefäßdichte.

Schlussfolgerungen: Die positive Korrelation der bFGF- und VEGF-Expression zur Tumorgröße, zur Wachstumsrate und zur Mikrogefäßdichte liefert Hinweise auf einen angiogenen und neurotrophen Einfluss und auf eine mögliche Beteiligung der Wachstumsfaktoren im Wachstumsverhalten des Vestibularisschwannoms.