gms | German Medical Science

78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

16.05. - 20.05.2007, München

Expression von ADAMs in der Cochlea während der Embryonalentwicklung des Huhns

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • corresponding author Hong Wang - HNO-Klinik Jena, Jena, Deutschland
  • Juntang Lin - Institut für Anatomie I, Friedrich Schiller Universität Jena, Jena
  • Jiankai Luo - Institut für Anatomie I, Friedrich Schiller Universität Jena, Jena

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.. München, 16.-20.05.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07hnod247

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/hnod2007/07hnod247.shtml

Veröffentlicht: 24. April 2007

© 2007 Wang et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Einleitung: ADAMs (a disintegrin and metalloproteases) sind eine Familie von den Transmembranproteinen und besitzen ein Disintegrin- und Metalloprotease-Domain, die in der Zelle-Zelle-Adhäsion, Zelle-Matrix-Adhäsion und in Proteolyse eine wichtige Rolle spielen. Unser Ziel war der Nachweis der ADAMs-Expression in der Cochlea des Huhns während der Embryonalentwicklung.

Methodik: Durch in-situ Hybridisierung wurde die ADAMs-Expression (ADAM10, ADAM17, ADAM22, ADAM23) in der Cochlea des Huhns während der Embryonalentwicklung (Embryo 11 bis 20 d) molekularbiologisch untersucht.

Ergebnisse: In den Haarzellen, Stützzellen und im Tegmentum vasculosum sowie Ganglion cochleare zeigte sich eine starke ADAM10-Expression, während ADAM17 in den Stützzellen und im Tegmentum vasculosum exprimiert wurde. ADAM22 war ausschließlich in den Ganglion cochleare nachweisbar. Schließlich wurde ADAM23 in den Haarzellen, im Tegmentum vasulosum und in den Ganglion cochleare dargestellt.

Schlussfolgerung: Die Expression der ADAMs in der Cochlea des Huhns während der Embryonalentwicklung weist daraufhin, dass ADAMs eine wichtige Rolle in der Embryonalentwicklung des Hörsystems spielen.