gms | German Medical Science

Kongress Medizin und Gesellschaft 2007

17. bis 21.09.2007, Augsburg

European Dimension of Health Promotion: jährlicher ETC-PHHP Summer Course »Strategies for Health in Europe« in Kooperation mit EUMAHP

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • Klaus D. Plümer - Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf, Düsseldorf

Kongress Medizin und Gesellschaft 2007. Augsburg, 17.-21.09.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07gmds309

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gmds2007/07gmds309.shtml

Veröffentlicht: 6. September 2007

© 2007 Plümer.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Der ETC-PHHP Summer Course wird seit 1991 jährlich von einer Host Institution (School of Public Health) jeweils in einem europäischen Land (z. B. 2005 in Perugia, Italien; 2006 in Zagreb, Kroatien; 2007 als deutsch-niederländische Kooperation in Wageningen und Düsseldorf) angeboten. Seit 2003 in Kooperation mit dem European Master of Health Promotion (EUMAHP).

Kernelement der zweiwöchigen Summer School ist die Entwicklung eines gemeinsamen Gesundheitsförderungsprojektes mit dem Focus Europa in so genannten cross-national, multicultural Tutorial Groups. Die Ergebnisse werden am Ende der Summer School präsentiert und gemeinsam evaluiert wird. Die Summer School bietet eine einzigartige Gelegenheit, europäische und internationale Zusammenarbeit anhand der Erarbeitung eines gemeinsamen Projektes konkret zu erfahren.

An den ersten 15 ETC-PHHP Summer Courses haben bisher über 350 Personen aus 33 europäischen und sieben nichteuropäischen Ländern (Australien, Bolivien, Japan, Kanada, Kolumbien, Südafrika und Vereinigte Staaten) teilgenommen.

Der ETC-PHHP Summer Course hat erfolgreich das ASPHER Peer Review durchlaufen und ist im Kerncurriculum des European Master of Health Promotion (EUMAHP) verankert. Er umfasst 120 Stunden Distance Learning und einerzweiwöchigenSummer School (80 Stunden). Die Teilnehmer erhalten bei erfolgreicher Teilnahme 8 Credits (ECTS).

Inzwischen gehören zehn Public Health Institutionen dem europäischen Netzwerk an, die Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf ist 2006 beigetreten.

Die relative Unabhängigkeit des Netzwerkes basiert auf einem Agreement, das alle fünf Jahre für weitere fünf Jahre von den Leitern (Deans & Directors) aller beteiligten Institutionen unterzeichnet wird. Dadurch wir die Kontinuität und der unentgeltliche Einsatz der beteiligten Lecturer und Tutors gewährleistet, die für ihr Engagement während des Summer Courses von ihren Dienststellen freigestellt werden.

Vorgestellt wird das curriculare Konzept des ETC-PHHP Summer Courses, das sich inhaltlich an salutogenese-orientierten Strategien zur Gesundheitsförderung in Europa ausrichtet und dabei jeweils auf aktuelle und relevante Public Health Themen Bezug nimmt. Das Thema der Summer School 2007 lautete: "Reducing Health Inequalities: Evidence for Community Action".