gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

02.10. - 05.10.2008, Greifswald

Vorlesungsergänzende eLearning Applikationen zur studentischen Selbstüberprüfung in der Veterinäranatomie

Poster

  • corresponding author Carsten Staszyk - Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Anatomisches Institut, Hannover, Deutschland
  • author Rüdiger Koch - Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Anatomisches Institut, Hannover, Deutschland
  • Hannes Bergmann - Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Anatomisches Institut, Hannover, Deutschland
  • author Christiane Pfarrer - Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Anatomisches Institut, Hannover, Deutschland
  • author Jan P. Ehlers - Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, elearing Koordinator, Hannover, Deutschland
  • Hagen Gasse - Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Anatomisches Institut, Hannover, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Greifswald, 02.-05.10.2008. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2008. Doc08gma78

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gma2008/08gma078.shtml

Eingereicht: 15. Mai 2008
Überarbeitet: 6. August 2008
Angenommen: 6. August 2008
Veröffentlicht: 19. August 2008

© 2008 Staszyk et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Für die veterinärmedizinische Ausbildung steht mittlerweile eine Vielzahl an eLearning Programmen zur Verfügung. Die hohe Anzahl an unterschiedlichen Programmen spiegelt eine große Vielfalt an didaktischen Konzepten, technischen Formaten (CD-ROM, Internet), studentischen Anforderungen und Intentionen der Autoren wieder.

Im Folgenden werden eLearning Applikationen basierend auf dem Programm Casus® (Instruct AG, Munich, Germany) beschrieben. Casus® bietet eine hervorragende Plattform zur Umsetzung unseres didaktischen Konzepts in Hinblick auf: studentische Selbstüberprüfung, problemorientiertes Lernen, problemorientiertes Unterrichten, Ergänzung des Grundunterrichts.

Casus® ist eine kommerzielle Internetplattform. Studenten und Lehrende haben freien Zugang zu Casus® eLearning Applikationen, für die ihre Universität registriert ist. Die Kosten für die jeweilige Universität werden entsprechend der Anzahl der log-ins berechnet.

Folgende technisch/didaktische Möglichkeiten zeichnen Casus® aus:

  • übersichtliches Autoren log-in zur kontinuierlichen Erstellung von eLearning Modulen, welche aus verschiedenen Untereinheiten, sogenannte „Cards“, zusammengesetzt werden;
  • die eLearning Module basieren auf einem interaktiven Frage - Antwort - Muster zur studentischen Selbstüberprüfung;
  • jederzeit können die eLearning Module erneuert, erweitert oder mit aktuellen Fragestellungen kurzfristig ergänzt werden;
  • den Studenten steht jederzeit eine Auswahl an verschiedenen problemorientierten Themen zur Verfügung;
  • eine Erstellung von eLearning Modulen in Kooperation mit anderen registrierten, universitären Einrichtungen ist jederzeit möglich.

Didaktisches Konzept:

Unsere Casus® Applikationen zielen darauf ab:

  • Studenten zum kontinuierlichen und wiederholenden Lernen zu motivieren, auf der Basis einer studentischen Selbstüberprüfung;
  • Studenten herauszufordern, eine individuelle und angemessene Auswahl an relevanten Wissensdetails zu treffen;
  • zu betonen, wie wichtig es ist, essentielle anatomische Strukturen zu identifizieren, so genannte „Landmarks“, welche helfen sich in einem komplexen anatomischen Gebiet zu orientieren;
  • problemorientierte eLearning Module anzubieten, die nicht mehr als 25 Minuten Bearbeitungszeit erfordern;
  • Basis-Vorlesungen und Präparierkurse zu ergänzen – nicht zu ersetzen!

Seit 2006 wurden sechs Casus® eLearning Module erarbeitet, die ausgewählte Teilgebiete der veterinäranatomischen Lehre erfassen (Milchdrüse, Pferdedarm, Kniegelenk, Auge und Nebenorgane des Auges, Wirbelsäule, Bauchhöhle der Wiederkäuer). Mehr als 60% der Studierenden aus den ersten beiden Studienjahren nutzten die Casus® eLearning Module auf freiwilliger Basis. Die Studierenden beurteilten die angebotenen Casus® eLearning Module als äußerst hilfreiche Ergänzungen zum Basis Unterricht (Ergebnisse einer anonymisierten Evaluierung unter den Studierenden).