gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

16.11. - 18.11.2007, Hannover

MeDiBo – Medizindidaktisches Qualifizierungsprogramm an der Ruhr-Universität Bochum

MeDiBo - A Programme for the Qualification in Medical Education at the Ruhr-University Bochum

Poster

  • corresponding author Hille Lieverscheidt - Ruhr-Universität Bochum, Büro für Studienreform Medizin, Bochum, Deutschland
  • author Thorsten Schäfer - Ruhr-Universität Bochum, Büro für Studienreform Medizin, Bochum, Deutschland
  • author Bert Huenges - Ruhr-Universität Bochum, Büro für Studienreform Medizin, Bochum, Deutschland
  • author Andreas Burger - Ruhr-Universität Bochum, Büro für Studienreform Medizin, Bochum, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Hannover, 16.-18.11.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07gma104

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gma2007/07gma104.shtml

Veröffentlicht: 14. November 2007

© 2007 Lieverscheidt et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Einleitung: Aus der Notwendigkeit einer strukturierten medizindidaktischen Qualifizierung der DozentInnen in der medizinischen Aus-, Fort- und Weiterbildung entwarfen die Studiendekanate der nordrhein-westfälischen medizinischen Fakultäten ein Curriculum mit Bausteinen aus Planung, Durchführung, Evaluation und Prüfung der Lehre, dass von der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) anerkannt und als 120 Stunden umfassendes Curriculum „Medizindidaktik“ zertifiziert wird. Die Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum bietet seit 1997 medizindidaktische Fortbildung an, die mittlerweile alle Themengebiete des Curriculums umfasst. Methoden: Angeboten werden jeweils eineinhalbtägige Workshops zu den Themen Veranstaltungsplanung, POL-Training, Seminar- und Plenardidaktik, Prüfungen, Gruppendynamik und Kommunikationstraining, die jeweils von einer Vor- und Nachbereitungsaufgabe von ebenfalls 1,5 Tagen begleitet werden (siehe www.rub.de/medibo).

Ergebnisse: In den vergangenen 4 Jahren nahmen 360 Personen das Fortbildungsangebot wahr. Ende dieses Jahres werden die ersten Teilnehmer das im Juni 2006 eingeführte Curriculum „Medizindidaktik“ der ÄKWL vollständig absolviert haben. Der Evaluation zufolge empfehlen alle TeilnehmerInnen der letzten zwei Jahre die Kurse weiter.

Diskussion: Medizindidaktische Fortbildung findet unter den Teilnehmern einen hohen Zuspruch. In der Studienordnung für den Modellstudiengang Medizin wird von den Dozenten die Teilnahme erwartet. Verpflichtung durch Studien- und Habilitationsordnung, aber auch Überzeugung durch positive Erfahrungen helfen, die anfangs hohe Eintrittsschwelle aufgrund der zeitlichen Vielfachbelastung der DozentInnen zu senken.