gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

16.11. - 18.11.2007, Hannover

Teamkommunikation und Fehlermanagement: Entwicklung und Erprobung eines Unterrichtskonzepts

Team communication and error management: development and implementation of a teaching approach

Poster

Suche in Medline nach

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Hannover, 16.-18.11.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07gma49

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gma2007/07gma049.shtml

Veröffentlicht: 14. November 2007

© 2007 Scheffer et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

In der Übung „Interaktion“ trainieren Studierende des Reformstudiengangs Medizin seit 1999 ihre kommunikativen und sozialen Kompetenzen. Der Fokus lag bisher auf verschiedenen Aspekten der ärztlichen Gesprächsführung, während das Thema Teamkommunikation eher vernachlässigt wurde. Mangelnde Teamkommunikation führt häufig zu Behandlungsfehlern. Auch das Thema Fehlerprävention und –management wurde bislang im Curriculum nicht berücksichtigt. Um diese Lücke im Curriculum zu schließen, wurde für das 10. Semester Interaktion im Sommersemester 2006 ein neues Unterrichtskonzept zum Thema „Kommunikation im Team und der Umgang mit Fehlern im ärztlichen Alltag“ entwickelt.

Aufgrund der positiven Rückmeldungen wurde entschieden, den Kurs ab Sommersemester 2007 in erweiterter Form anzubieten. Für die Optimierung des Konzepts wurde die semesterweise Evaluation von Studierenden und Lehrenden aus dem Jahr 2006 herangezogen. Außerdem wurde eine Befragung von 122 Studierenden im 1. und 9. Semester (WS 06/07) durchgeführt, um den Ausbildungsstand und die Bedürfnisse der Studierenden hinsichtlich dieser Lehrinhalte berücksichtigen zu können.

Der Kurs wurde im Sommersemester 2007 in modifizierter Form durchgeführt. Die Kernaussagen der Studierenden-Befragung, das erweiterte Kurskonzept inklusive der neuen Evaluationsergebnisse sowie weitere Überlegungen für die Zukunft werden vorgestellt.