gms | German Medical Science

Qualität der "Neuen" Lehre in der Medizin
Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

04.11. bis 06.11.2005, Münster

Die Aufklärungsgespräch-Bewertungsskala (ABS) : Ein Messinstrument zur Fremdbeurteilung kommunikativer Kompetenzen beim Überbringen schlechter Nachrichten

Vortrag

  • corresponding author presenting/speaker Stefanie Wand - Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Geschichte und Ethik in der Medizin, Erlangen, Deutschland
  • author Jan Schildmann - Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Medizinische Klinik III, Universitätsklinikum Erlangen, Institut für Geschichte und Ethik in der Medizin, Erlangen, Deutschland
  • Nicole Burchardi - Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Geschichte und Ethik in der Medizin, Erlangen, Deutschland
  • Jochen Vollmann - Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Geschichte und Ethik in der Medizin, Erlangen, Deutschland

Qualität der "Neuen" Lehre in der Medizin. Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Münster, 04.-06.11.2005. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2005. Doc05gma067

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gma2005/05gma067.shtml

Eingereicht: 15. Juli 2005
Veröffentlicht: 26. Oktober 2005

© 2005 Wand et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Workshop

Hintergrund: Lehrveranstaltungen zur Ausbildung kommunikativer Kompetenzen von Medizinstudierenden werden zunehmend an Medizinischen Fakultäten in Deutschland angeboten. In diesem Beitrag wird der Prozess der Validierung und Reliabilitätstestung eines deutschsprachigen Messinstruments zur Beurteilung beobachtbarer kommunikativer Kompetenzen vorgestellt.

Methoden: Ausgehend von einer Literaturrecherche unter Verwendung der Datenbank PUBMED wurde die "Breaking Bad News Assessment Schedule" (BAS) von Miller et al. (1999) als Messinstrument ausgewählt. Die Skala wurde übersetzt, modifiziert und validiert. Zur Einschätzung der internen Konsistenz wurde Cronbach´s Alpha verwendet. Die Analyse der Interrater-Reliabilität erfolgte mit der Methode der Intraklassenkorrelation.

Ergebnisse: Es wurden 42 Gespräche mit Simulationspatienten bewertet. Die Handhabung des Instruments wurde von den Benutzern positiv beurteilt. Für die gesamte Skala ergibt sich für Cronbach´s Alpha ein Wert von 0,9045 (für standardisierte Items 0,9063), der Wert für die Intraklassenkorrelation beträgt 0,7595.

Schlussfolgerung: Die ABS ist ein praktikables und reliables Messinstrument, dass zur Bewertung kommunikativer Kompetenzen im Kontext der Aufklärung über schwere Erkrankungen in Prüfung und Studien eingesetzt werden kann.