gms | German Medical Science

Qualität der "Neuen" Lehre in der Medizin
Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

04.11. bis 06.11.2005, Münster

Evaluation - Blockpraktikum Allgemeinmedizin nach neuer AO

Vortrag

  • corresponding author presenting/speaker Markus Herrmann MPH, M.A. - Universitätsklinik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Institut für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Magdeburg, Deutschland
  • author Thomas Lichte - Universitätsklinik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Institut für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Magdeburg, Deutschland
  • author Clarissa Schwarz, MPH - Universitätsklinik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Institut für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Magdeburg, Deutschland

Qualität der "Neuen" Lehre in der Medizin. Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Münster, 04.-06.11.2005. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2005. Doc05gma055

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gma2005/05gma055.shtml

Eingereicht: 15. Juli 2005
Veröffentlicht: 26. Oktober 2005

© 2005 Herrmann MPH, M.A. et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Workshop

Einleitung: In der Umsetzung der neuen AO wurde erstmalig durch die beiden frisch berufenen Professoren für Allgemeinmedizin für das 4. Studienjahr ein dreiwöchiges, mit Seminaren begleitetes Blockpraktikum konzipiert, durchgeführt und evaluiert. Es orientiert sich an erprobten Konzepten der MHH (SOAP-Schema) und Charité (ÄGF).

Methoden: Die das Blockpraktikum begleitende schriftliche Evaluation orientiert sich an den von 150 Studierenden formulierten und den durch die Kurskonzeption vorgegebenen Lernzielen zu Beginn des Blockpraktikums. Am Ende wurden zum einen die Lernerfolge der Studierende durch eine schriftliche und mündliche Prüfung (Diskussion eines in der Praxis erstellten Fallberichtes und Erfassung konkreter Fertigkeiten beim Ausfüllen ärztlicher Formulare) erfasst und durch eine Evaluation mit einem am Institut für Allgemeinmedizin der Universität Göttingen validierten Evaluationsinstrument begleitet. Ebenfalls sollen die Erfahrungen der Lehrärzte nach dem Blockpraktikum erfasst (Fragebogen/Telefoninterviews) und ausgewertet werden.

Ergebnisse: Erste Evaluationsergebnisse sollen dargestellt und diskutiert werden. Ein Vergleich mit den Evaluationsergebnissen der Universität Göttingen wird angestrebt.

Diskussion: Die Diskussion der Evaluationsergebnisse des erstmalig eingesetzten seminarintegrierten Kurskonzeptes für das Blockpraktikum Allgemeinmedizin verspricht Aufschlüsse für Optimierungspotentiale in kommenden Semestern und Anregungen für andere Universitäten.