gms | German Medical Science

Forum Medizin 21, 45. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Paracelsus Medizinische Privatuniversität in Zusammenarbeit mit der Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin

22.09. - 24.09.2011, Salzburg, Österreich

Der Hausarzt der Zukunft

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

45. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Forum Medizin 21. Salzburg, 22.-24.09.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11fom114

DOI: 10.3205/11fom114, URN: urn:nbn:de:0183-11fom1140

Veröffentlicht: 14. September 2011

© 2011 Baumgartner et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Hintergrund: Immer weniger Jungärzte können sich unter den derzeitigen Bedingungen vorstellen, später als Hausarzt mit Kassenvertrag zu arbeiten. Gründe hierfür sind unter anderem die große wirtschaftliche Verantwortung, die nicht adäquate Entlohnung der Leistungen sowie Wochenend- und Nachtdienste.

Material und Methoden: In Kleingruppen sollen durch Diskussionen zwischen jungen und erfahrenen Allgemeinmedizinern aus Deutschland, Österreich und Südtirol die Kernprobleme aufgezeigt und bearbeitet werden.

Ergebnisse: Durch den länderübergreifenden Vergleich und den Erfahrungsaustausch verschiedener Generationen von Allgemeinmedizinern, sollen die Freuden und Pflichten des Hausarztberufes näher beleuchtet werden, sowie die Vor und Nachteile der verschiedenen Weiterbildungs- und Arbeitsbedingungen erarbeitet werden.

Schlussfolgerung/Implikation: Als Ziel dieses Workshops sollen ein oder mehrere Zukunftsmodelle für den Hausarztberuf erarbeitet werden, welche sowohl die gute Versorgung der Patienten als auch die Zufriedenheit der Ärzte gewährleisten.