gms | German Medical Science

Forum Medizin 21, 45. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Paracelsus Medizinische Privatuniversität in Zusammenarbeit mit der Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin

22.09. - 24.09.2011, Salzburg, Österreich

Arzneimitteltherapie in der Hausarztpraxis – eine Herausforderung für die allgemeinmedizinische Lehre

Meeting Abstract

  • corresponding author presenting/speaker Hans-Michael Schäfer - Institut für Allgemeinmedizin der Universität Frankfurt, Frankfurt, Deutschland
  • author Martin Schaper - Institut für Allgemeinmedizin der Universität Frankfurt, Frankfurt, Deutschland
  • author Sebastian Harder - Institut für klinische Pharmakologie, Frankfurt, Deutschland
  • author Ferdinand Gerlach - Institut für Allgemeinmedizin der Universität Frankfurt, Frankfurt, Deutschland

45. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Forum Medizin 21. Salzburg, 22.-24.09.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11fom113

DOI: 10.3205/11fom113, URN: urn:nbn:de:0183-11fom1138

Veröffentlicht: 14. September 2011

© 2011 Schäfer et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Studierenden im Blockpraktikum Allgemeinmedizin erscheint die Multimedikation von Patienten in den Lehrpraxen häufig problematisch und wenig transparent. Sie sehen sich überfordert, die zahlreichen, nach Leitlinien verschiedener Fachgesellschaften indizierten Medikamente zu priorisieren und deren mögliche Interaktionen zu berücksichtigen. Eine besondere Herausforderung besteht darin, eine bei Krankenhausentlassung empfohlene Medikation in eine laufende Dauermedikation zu überführen.

Im Workshop wird ein Seminarkonzept vorgestellt und anhand konkreter Lehrmaterialien praktisch erprobt, das in Zusammenarbeit mit einem klinischen Pharmakologen konzipiert wurde. Es wird in Frankfurt regelmäßig und erfolgreich als Begleitseminar im Rahmen des Blockpraktikums Allgemeinmedizin eingesetzt.