gms | German Medical Science

Symposium E-Learning: Aktueller Stand und Chancen in der Allgemeinmedizin

Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main

08.07. bis 09.07.2005, Frankfurt am Main

E-Learning im Kursus Allgemeinmedizin: Perspektiven für das Blockpraktikum

Vortrag

Suche in Medline nach

  • corresponding author Jochen Gensichen - Institut für Allgemeinmedizin, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt/Main, Deutschland Externer Link

Symposium E-Learning: Aktueller Stand und Chancen in der Allgemeinmedizin. Frankfurt, 08.-09.07.2005. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2005. Doc05elearn05

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/elearn2005/05elearn05.shtml

Veröffentlicht: 30. Juni 2005

© 2005 Gensichen.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Einleitung:

Mit der neuen Approbationsordnung für Medizin nehmen die allgemeinmedizinischen Lehraufgaben erheblich zu - oft bei gleichbleibenden personellen Ressourcen. Das dezentrale Blockpraktikum in den Hausarztpraxen steht für die meisten Einrichtungen im Zentrum ihrer Lehraufgaben. E-learning ist: "A desirable change, supported by information and communication technology, in the individual's capabilities" (Wallin 2004). Bis zu 50 Studierende können hier von einem Mentor parallel und zentral begleitet werden. Wie kann e-learning die allgemeinmedizinische Ausbildung unterstützen?

Methode:

Ein zielgruppenspezifisches, multimodulares Online-Angebot begleitet Medizinstudenten des 10. Semesters während ihres dezentralen Praktikums in hausärztlichen Praxen. Folgende Lehrziele werden angestrebt:

(1) Einführung in das E-Learning,

(2) Klinische Allgemeinmedizin - Online-Modul,

(3) Chronic Care Online-Modul,

(4) Online-Bewerbung. Eine systematische Evaluation der Pilotstudie wurde durchgeführt.

Ergebnisse:

(1) E-Learning ermöglicht während des dezentralen Praktikums in hausärztlichen Praxen einen kontinuierlichen persönlichen Kontakt der Teilnehmer untereinander und zur zentralen Lerneinrichtung.

(2) E-Learning ermöglicht während der Praktikumszeit eine kritische fachliche Diskussion von allgemeinmedizinischen Problemstellungen

(3) E-Learning erfordert eine starke Strukturierung der Arbeitsaufträge, um eine ihre unkomplizierte Bearbeitung zu ermöglichen.

Schlussfolgerung:

Auf der Grundlage der in diesem Pilotversuch gewonnenen Erfahrungen erscheint die Kombination mit Präsenzunterricht (Blended Learning) eine vielversprechende Option für die allgemeinmedizinische Ausbildung zu sein. E-Learning sollte in seinen Effekten in hochwertigen Evaluationsstudien weiter überprüft werden.