gms | German Medical Science

22. Internationaler Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen

18. bis 21.06.2009, Nürnberg

Subkonjunktivaler Biochip zur fotometrischen Blutzuckermessung

Meeting Abstract

  • Gerd U. Auffarth - Universitätsaugenklinik Heidelberg, International Vision Correction Research Centre, Heidelberg
  • Christoph Hasslacher - St. Josefskrankenhaus, Diabetisambulanz, Heidelberg
  • Angela Ehmer - Universitätsaugenklinik Heidelberg, International Vision Correction Research Centre, Heidelberg
  • Julia Mutzek - St. Josefskrankenhaus, Diabetisambulanz, Heidelberg
  • Annett Mannsfeld - Universitätsaugenklinik Heidelberg, International Vision Correction Research Centre, Heidelberg
  • Il-Joo Limberger - Universitätsaugenklinik Heidelberg, International Vision Correction Research Centre, Heidelberg
  • Tanja M. Rabsilber - Universitätsaugenklinik Heidelberg, International Vision Correction Research Centre, Heidelberg

22. Internationaler Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen. Nürnberg, 18.-21.06.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009. Doc09docVI 4.1

DOI: 10.3205/09doc086, URN: urn:nbn:de:0183-09doc0861

Veröffentlicht: 9. Juli 2009

© 2009 Auffarth et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Zielsetzung: Laborexperimentelle und klinische Evaluierung eines subkonjunktivalen Biochips zur Blutzuckermessung bei Diabetes mellitus Patienten.

Methode: In 16 Augen von 16 Patienten mit einem mittleren Alter von 50,0+/-14,6 Jahren (22 bis 65 Jahre) wurde ein Hydrogel Biochip unter die Konjunktiva implantiert. 11 Patienten hatten einen Diabetes mellitus Typ I und 5 Typ II. Postoperativ wurden Fotometermessungen am Biochip mit Werten aus der Labormessungen und standardisierten Blutzuckermessgeräten verglichen.

Ergebnisse: Alle Implantate konnten komplikationslos subkonjunktival implantiert werden. Die Fotometer-Blutzuckerwerte zeigen eine sehr gute Korrelation zu Laborwerten und herkömmlicher Blutzuckerbestimmung sowohl im hypo- als auch hyperglykämischen Zustand.

Schlussfolgerung: Die fotometrische Blutzuckermes­sungen über subkonjunktivalen Biochip zeigt eine sehr hohe Patientenkompliance und gute Korrelation zu herkömmlichen Messmethoden.