gms | German Medical Science

67. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie
89. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
44. Tagung des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie

11. bis 16.11.2003, Messe/ICC Berlin

100% 10-Jahres- Überlebensrate einer Hybrid-Paarung (Zementierter Schaft - Press-Fit Cup)

Meeting Abstract (DGOOC 2003)

Suche in Medline nach

  • corresponding author Dirk Schäfer - Orthopädische Universitätsklinik, Felix Platter-Spital, Basel, Burgfelderstr. 101, 4012, Basel, Phone: ++41 61 326 40 40, Fax: ++41 61 326 41 41
  • B. Berli - Orthopädische Universitätsklinik, Felix Platter-Spital, Basel, Burgfelderstr. 101, 4012, Basel, Phone: ++41 61 326 40 40, Fax: ++41 61 326 41 41
  • W. Dick - Orthopädische Universitätsklinik, Felix Platter-Spital, Basel, Burgfelderstr. 101, 4012, Basel, Phone: ++41 61 326 40 40, Fax: ++41 61 326 41 41

Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie. Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie. Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie. 67. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 89. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie und 44. Tagung des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie. Berlin, 11.-16.11.2003. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2003. Doc03dguK20-3

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/dgu2003/03dgu0711.shtml

Veröffentlicht: 11. November 2003

© 2003 Schäfer et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Einführung

Wir berichten über die 10-Jahresresultate eines Hüft-TP Hybrid-Systems: Konischer Stahlschaft MS-30® ohne Kragen, matte Oberfläche, alle fixiert mit Palacos® R-Gentamyzin Knochenzement; Hüftpfanne: Zementfreier Morscher Press-Fit Cup® (PFC).

Material/Methodik

Eine konsekutive Serie von 126 TP's bei 123 zwischen März 1990 und Dez. 1992 operierten Patienten - 45 Männer, 78 Frauen, 3 bilaterale - bei denen die Hybrid-Kombination MS-30 Schaft und PFC verwendet worden war wurden prospektiv nachkontrolliert. Mittlere Beobachtungszeit 10.2 (8.3-12.1) Jahre. Mittleres Alter: Frauen 67.6 (36-89), Männer 67.3 (49-86) Jahre. Kein Patient ging der Studie verloren. 27 Patienten (22%) verstarben ohne TP-Revision. 9 Patienten (7%) wurden telefonisch interviewt, 87 Patienten (71%) mit 90 Hüften (71%) klinisch und radiologisch nachkontrolliert.

Resultate

Kein Schaft oder Cup musste revidiert werden. Der Harris Hip Score war ausgezeichnet und gut bei 84 Patienten (93%), mässig bei 6 Patienten (7%). Je 7 Osteolysen und 7 Radiolucencies wurden bei 12 Schäften (13%) gefunden. 17 Schäfte zeigten im Verlauf der ersten 2 Jahre ein Einsinken im Zementmantel. Keine Osteolysen wurden bei den PFC's gesehen.

Zusammenfassung

1990 wurde der MS-30 Schaft mit matter, 1994 mit polierter Oberfläche eingeführt. Bezüglich aseptischen Lockerungen und Osteolysen konnten bis jetzt keine signifikanten Unterschiede festgestellt werden. Die Kombination matter MS-30 Schaft mit PFC zeigt ausgezeichnete 10-Jahresresultate. Die Resultate des PFC stimmen mit den ausgezeichneten Ergebnissen anderer Studien überein.