gms | German Medical Science

49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW)

Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie e. V.

06.10.-08.10.2011, Ulm

Fehler bei der Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115 b (AOP-Vertrag)

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie. 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW). Ulm, 06.-08.10.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11dgpw015

DOI: 10.3205/11dgpw015, URN: urn:nbn:de:0183-11dgpw0156

Veröffentlicht: 7. Dezember 2011

© 2011 Dittrich.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Der Vortrag erörtert häufige Abrechnungsfehler auf der Basis einschlägiger praktischer Erfahrungen des Autors in Klinik, MVZ und Praxis und als Prüfarzt mit Prüfung von über 10.000 Abrechnungen krankenhausambulanter Operationen. Auf mögliche Optimierungen wird an Hand von Beispielen hingewiesen.