gms | German Medical Science

MAINZ//2011: 56. GMDS-Jahrestagung und 6. DGEpi-Jahrestagung

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V.
Deutsche Gesellschaft für Epidemiologie e. V.

26. - 29.09.2011 in Mainz

STARLIMS für Biobanken – Biomaterialien effizient und standardisiert verwalten – für eine bessere Vergleichbarkeit und breitere wissenschaftliche Nutzung

Meeting Abstract

Search Medline for

  • Gabi Koberg - STARLIMS Germany GmbH, An Abbott Company, Witten

Mainz//2011. 56. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (gmds), 6. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi). Mainz, 26.-29.09.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11gmds009

DOI: 10.3205/11gmds009, URN: urn:nbn:de:0183-11gmds0099

Published: September 20, 2011

© 2011 Koberg.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Biomaterialbanken sind ein unverzichtbares Instrument der klinischen Forschung. Dies resultiert unter anderem aus der zunehmenden Nutzung molekularer und genetischer Faktoren bei der Suche nach Krankheitsursachen. Hierzu werden große Mengen an Proben wie beispielsweise DNA-, Blut- oder Gewebeproben und Daten benötigt, die in klinischen Studien, in populationsbasierten Erhebungen, in klinischen Registern sowie der Grundlagenforschung erfasst und in Biobanken systematisch dokumentiert werden.

Die IT-Herausforderungen bei Biobanken liegen zum einen in der Bereitstellung großer Datenmengen, zum anderen im Umgang mit umfangreichen Analysedaten sowie der Berücksichtigung strenger ethischer Randbedingungen.

Die STARLIMS Biobank Lösung erfüllt diese Anforderungen durch eine gelungene Kombination aus einem umfangreichen Probenverwaltungsmodul und einem fortschrittlichen Labor Informations Management System (LIMS).

Auf der Basis von mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich Laborautomatisierung hat STARLIMS eine außergewöhnlich flexible Plattform zur Verwaltung, Archivierung und Rückverfolgung von Daten verschiedenster Formate entwickelt. STARLIMS stellt zahlreiche Werkzeuge zur Verfügung, um die Effizienz von Biobanken zu maximieren. Darunter fallen z.B. flexible durch den Benutzer konfigurierbare Workflows für verschiedenste Prozesse – von der Probensammlung, -erfassung, -bearbeitung und -analyse über das Lagerortmanagement bis hin zur Suche und Weiterleitung. Laborleitern und Forschungsmitarbeitern stehen Informationen zum Inventarmanagement, Lagerortmanagement, zur Probenverwendung und -verfolgung, zur Analysenzuordnung und vielem mehr in Echtzeit zur Verfügung. Neben der Biomaterialverwaltung verfügt STARLIMS auch über Module für klinische Studien, Spender- und Einwilligungsdaten usw.

All diese Informationen können autorisierten Benutzern über eine webbasierte Plattform zugänglich gemacht werden. STARLIMS Systeme sind weltweit im Einsatz. Zu den Kunden zählen pharmazeutische, klinische, biotechnologische und universitäre Laboratorien, so z. B. The Rutgers University Cell and DNA Repository (RUCDR), die größte universitäre Zell- und DNA-Bank der Welt. Hier werden aktuell etwa 6 Mio. Aliquote verwaltet.


Literatur

1.
www.starlims.com/markets/biorep.htm