gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

05.10. - 08.10.2011, München

Innovative E-Learningszenarien: Implementierungsstrategien für Blended Learning Szenarien in der Humanmedizin

Workshop

Search Medline for

  • corresponding author presenting/speaker Kai Sostmann - Charité - Universitätsmedizin Berlin, Dieter Scheffner Fachzentrum für medizinische Hochschullehre und evidenzbasierte Ausbildungsforschung, Berlin, Deutschland
  • Sandra Buron

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). München, 05.-08.10.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11gma283

DOI: 10.3205/11gma283, URN: urn:nbn:de:0183-11gma2833

Published: September 26, 2011

© 2011 Sostmann et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Hintergrund: In den vergangenen Jahren hat sich im Bereich der technologiegestützten Bildungsszenarien, kurz E-Learning, die praktische Erkenntnis etabliert, dass sich die Verschränkung von Online-Anteilen mit Präsenzunterricht (Blended Learning) als vorteilhafteste Form des Einsatzes von Lerntechnologien erwiesen hat. Der Mehrwert des Einsatzes neuer Medien erschließt sich im Rahmen der speziell auf die zu erzielenden Lernziele und zu vermittelnden Kompetenzen Unterrichtskomponenten. Lehrende und Organisatoren von Unterrichtseinheiten benötigen für die neuen Medien spezielle Schulungen und didaktische Vorbereitung.

Ziel/e:

1.
Vermittlung des Status Quo – Blended Learning in der medizinischen Bildung anhand von Praxisbeispielen (Einladung erfolgt an Referenten verschiedener Fakultäten).
2.
Vermittlung der Beratungsszenarien auf didaktischer und technischer Ebene für die Konzeption und Entwicklung von Blended Learning-Szenarien (bedarfsgerecht anhand der Ausgangslage der TeilnehmerInnen)

Struktur/Methoden:

1.
Begleitender Online-Kurs wird vorab angeboten
2.
Präsenzseminar mit Kleingruppenarbeit (15 Min. Darstellung der eigenen Szenarien)
3.
2 Impulsvorträge zu Blended Learning in verschiedenen Anwendungsumgebungen (Charité, NN)
4.
Zusammenstellung der Ergebnisse in Form eines Beratungsreaders „Blended Learning für die Gesundheitsberufe“
5.
Vernetzung der Gruppe online über ein Community-Tool über den Kongress hinaus

Zielgruppe: Lehrende in der medizinischen Aus-, Fort- und Weiterbildung (Studierende erwünscht für den Erfahrungsaustausch)

Zusätzliche Informationen:

Schwierigkeit: Anfänger

Maximale Teilnehmerzahl: 21