gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

05.10. - 08.10.2011, München

Team-based Learning

Workshop

Search Medline for

  • corresponding author presenting/speaker Hubert Wiener - Medizinische Universität Wien, Department für Med. Aus- und Weiterbildung, Wissenschaft und Internationale Beziehungen, Wien, Österreich
  • Herbert Plass
  • Richard März

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). München, 05.-08.10.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11gma257

DOI: 10.3205/11gma257, URN: urn:nbn:de:0183-11gma2572

Published: September 26, 2011

© 2011 Wiener et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Hintergrund: In der medizinischen Ausbildung gewinnt aktives Lernen in Kleingruppen zunehmend an Bedeutung. Team-based Learning ist eine in den USA entwickelte Lehr- und Lernstrategie, die es einem einzelnen Lehrenden ermöglicht, in einem Hörsaal bis zu 100 Studierende zu betreuen und trotzdem aktives Lernen mit einem hohen Maß an fachlicher Rückmeldung zu gewährleisten. Der hohe Wirkungsgrad im Lernprozess bei geringem Ressourcenaufwand machen diese Form des Kleingruppenunterrichts im modernen Lehrbetrieb besonders attraktiv [1], [2].

Ziel/e: Ziel des Kurses ist es, Grundkenntnisse über Team-based Learning zu vermitteln, die Teilnehmer in der praktischen Durchführung zu schulen und Anleitungen zur Implementierung zu geben.

Struktur/Methoden: Der Kurs erfordert eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen und ist so konzipiert, daß Teams mit je 4 Teilnehmern schrittweise den gesamten Prozeß von Team-based Learning absolvieren. Die Anwendungsübungen verwenden einen kurzen Artikel (in englischer Sprache), der am Baylor College of Medicine (Huston, USA) in der Ausbildung zum Instructor in Team-based Learning zum Einsatz kommt

Zielgruppe: Keine Einschränkung.

Zusätzliche Informationen:

Schwierigkeit: Anfänger

Im Rahmen des Workshops ist/sind geplant:

Vorträge: Ja

Praktische Kleingruppenarbeit: Ja

Erarbeitung einer gemeinsamen Stellungnahme: Nein

Maximale Teilnehmerzahl: 28


Literatur

1.
Thompson BM, Schneider VF, Haidet P, Levine RE, McMahon KK Perkowski LC, Richards BF. Team-based learning at ten medical schools: two years later. Med Educ. 2007;41(3):250-257. DOI: 10.1111/j.1365-2929.2006.02684.x External link
2.
Wiener H, Plass H, Marz R. Team-based learning in intensive course format for first-year medical students. Croat Med J. 2009;50(1):69-76. DOI: 10.3325/cmj.2009.50.69 External link