gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

05.10. - 08.10.2011, München

Kompetenznetz Lehre in der Medizin Baden-Württemberg – Erfolg in der medizinischen Ausbildung durch Konzentration, Kooperation und Koordination

Poster

  • corresponding author presenting/speaker Maria Lammerding-Köppel - Universität Tübingen, Medizinische Fakultät, Kompetenzzentrum für Hochschuldidaktik in Medizin, Tübingen, Deutschland
  • author Silke Biller - Universität Freiburg, Medizinische Fakultät, Kompetenzzentrum Lehrevaluation in der Medizin, Freiburg, Deutschland
  • author Claudia Grab - Universität Ulm, Medizinische Fakultät, Kompetenzzentrum für E-learning in der Medizin, Ulm, Deutschland
  • author Jana Jünger - Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät, Kompetenzzentrum für Prüfungen in der Medizin, Heidelberg, Deutschland
  • author Udo Obertacke - Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät Mannheim, Kompetenzzentrum PJ, Mannheim, Deutschland
  • author Harald Klüter - Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät Mannheim, Kompetenzzentrum PJ, Mannheim, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). München, 05.-08.10.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11gma184

DOI: 10.3205/11gma184, URN: urn:nbn:de:0183-11gma1843

Published: September 26, 2011

© 2011 Lammerding-Köppel et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Ziele: Ziel des Kompetenznetzes "Lehre in der Medizin Baden-Württemberg" ist die Qualitätssicherung und -verbesserung von Lehre und Prüfungen durch die Entwicklung verbindlicher Leitlinien und die Abstimmung der Standards mit Hilfe gemeinschaftlicher Nutzung der jeweils vorhandenen Expertise und Ressourcen. Durch die Etablierung eines Landesforschungsschwerpunktes "Lehre" sollen Maßstäbe gesetzt werden, die über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus beispielhaft wirken.

Methoden/Organisation: Die einzelnen Kompetenzzentren mit ihren Schwerpunkten Evaluation, Prüfungen, Praktisches Jahr, Medizindidaktik und E-learning sind jeweils an einer der Medizinischen Fakultäten in Baden-Württemberg angesiedelt. Die Geschäftsstelle des Kompetenznetzes Lehre, derzeit in Tübingen, koordiniert die Projekte und repräsentiert das Netzwerk bei Konferenzen und in den Medien. In regelmäßigen Abständen finden – in Zusammenarbeit mit entsprechenden Experten der Fakultät – Arbeitstreffen statt.

Ergebnisse: Die Zielsetzung „Qualitätssicherung- und Verbesserung von Lehre und Prüfungen“ konnte in mehreren abgeschlossenen Projekten erreicht werden.

1.
Standardisierte Medizindidaktische Qualifikation: MQI; MQII (Teilnehmer in MQI: 1600; in Aufbaukursen und MQII: 2200)
2.
Prüfungsleitlinien für Prüfer und Lehrplanentwickler/-verantwortliche
3.
Eine “LOM-relevante” standardisierte Prüferschulung für M2-Prüfer mit mehr als 900 Teilnehmern (seit 2007)
4.
Einheitliches Auswahlverfahren für TMS
5.
Landesweite Absolventenstudie
6.
Forschungsprojekte im Bereich der medizinischen Ausbildung

Schlussfolgerung: Durch die Synergieeffekte des Netzwerkes, wie verbindliche Leitlinien und durch die Implementierung von Standards in Lehre und Prüfungen, profitieren sowohl die Standorte als auch die Studierenden [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7].


Literatur

1.
Fegert J, Obertacke U, Resch F, Hilzenbecher M. Medizinstudium: Die Qualität der Lehre nicht dem Zufall überlassen Dtsch Arztebl. 2009;106(7):A290–291.
2.
Lammerding-Köppel M, Fabry G, Hofer M, Ochsendorf F, Schirlo C. Hochschuldidaktische Qualifizierung in der Medizin I: Bestandsaufnahme: Ein Positionspapier des GMA-Ausschusses Personal- und Organisationsentwicklung für die medizinische Lehre der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung sowie des Kompetenzzentrums für Hochschuldidaktik in Medizin Baden-Württemberg. GMS Z Med Ausbild. 2006;23(4):Doc73. Zugänglich unter/available from: http://www.egms.de/static/de/journals/zma/2006-23/zma000292.shtml External link
3.
Lammerding-Köppel M, Fabry G, Hofer M, Ochsendorf F, Schirlo C. Hochschuldidaktische Qualifizierung in der Medizin II: Anforderungsprofil der Qualifizierungsangebote: Ein Positionspapier des GMA-Ausschusses Personal- und Organisationsentwicklung für die medizinische Lehre der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung sowie des Kompetenzzentrums für Hochschuldidaktik in Medizin Baden-Württemberg. GMS Z Med Ausbild. 2006;23(4):Doc72. Zugänglich unter/available from: http://www.egms.de/static/de/journals/zma/2006-23/zma000291.shtml External link
4.
Fabry G, Hofer M, Ochsendorf F, Schirlo C, Breckwoldt J, Lammerding-Köppel M. Hochschuldidaktische Qualifizierung in der Medizin III: Aspekte der erfolgreichen Implementierung von Qualifizierungsangeboten: Ein Positionspapier des GMA-Ausschusses Personal- und Organisationsentwicklung für die medizinische Lehre der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung sowie des Kompetenzzentrums für Hochschuldidaktik in Medizin Baden-Württemberg. GMS Z Med Ausbild. 2008;25(2):Doc84. Zugänglich unter/available from: http://www.egms.de/static/de/journals/zma/2008-25/zma000568.shtml External link
5.
Fabry G, Lammerding-Köppel M, Hofer M, Ochsendorf F, Schirlo C, Breckwoldt J. Hochschuldidaktische Qualifizierung in der Medizin IV: Messungen von Wirksamkeit und Erfolg medizindidaktischer Qualifizierungsangebote: Ein Positionspapier des GMA-Ausschusses Personal- und Organisationsentwicklung für die medizinische Lehre der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung sowie des Kompetenzzentrums für Hochschuldidaktik in Medizin Baden-Württemberg. GMS Z Med Ausbild. 2010;27(4):Doc62. DOI: 10.3205/zma000699 External link
6.
Jünger J, Möltner A, Lammerding-Köppel M, Rau T, Obertacke U, Biller S, Narciß E. Durchführung und Prüfung nach den Leitlinien des GMA-Ausschusses Prüfungen: Eine Bestandsaufnahme der medizinischen Fakultäten in Baden-Württemberg. GMS Z Med Ausbild. 2010;27(4):Doc57. DOI: 10.3205/zma000694 External link
7.
Giesler M, Fritz H, Kadmon M, Stolz K, Wirtz HP, Biller S. Lehrevaluation an den Medizinischen Fakultäten Baden-Württembergs. Z Evid Fortbild Qual Gesundheitswesen (ZEFQ). 2008;102:662-667. DOI: 10.1016/j.zefq.2008.11.023 External link