gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

05.10. - 08.10.2011, München

Der Vorbereitungskurs zum M2-Examen aus Sicht der Lehrenden – Eine Dozentenbefragung als Steuerungsinstrument für die Multi-Dozenten-Lehrveranstaltung VBK-M2

Poster

Search Medline for

  • corresponding author presenting/speaker Kirsten Iden - Goethe-Universität Frankfurt, FB Medizin, Frankfurt/Main, Deutschland
  • author presenting/speaker Stefan Kieß - Goethe-Universität Frankfurt, FB Medizin, Frankfurt/Main, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). München, 05.-08.10.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11gma183

DOI: 10.3205/11gma183, URN: urn:nbn:de:0183-11gma1834

Published: September 26, 2011

© 2011 Iden et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Fragestellung: Eine Lehrveranstaltung lässt sich als ein System auffassen, das aus den drei Komponenten Lehrende, Studierende sowie Lehrinhalt besteht. Sie interagieren in einem vorher festgelegten Setting (vgl.: [1]). Zur Legitimation, Steuerung und Optimierung dieses Systems sind regelmäßige Evaluationen der Lehrveranstaltungen notwendig (vgl.: [2]). Während studentische Lehrevaluationen Standard sind und die Akzeptanz der Rezipienten abbilden, wird die Perspektive der Lehrenden oft vernachlässigt. Als starke Akteure sind sie aber besonders in Multi-Dozenten-Lehrveranstaltungen für die Systemsteuerung von entscheidender Bedeutung.

Methoden: Am Fachbereich Medizin der Goethe-Universität in Frankfurt am Main ist der mehrmonatige Vorbereitungskurs M2 (VBK-M2) als Hauptkomponente eines gestaffelten Angebots zur Vorbereitung auf das M2-Examen gut etabliert (vgl. [3]) und die bisherige studentische Evaluation fiel stets positiv aus. Um den VBK-M2 als explizite Multi-Dozenten-Lehrveranstaltung auch durch die bisher beteiligten Lehrenden bewerten zu lassen, führen wir derzeit eine zweistufige Evaluation durch: Nach einer standardisierten, internetgestützten Befragung führen wir auch Kurzinterviews mit den Dozentinnen und Dozenten durch.

Ergebnisse: Die Datenerhebung bei den 20 regelmäßig am VBK-M2 beteiligten Lehrenden läuft derzeit noch und wird voraussichtlich bis einschließlich Juni 2011 abgeschlossen sein.

Schlussfolgerung: Die Ergebnisse der zweistufige Befragung der Lehrenden mit quantitativen und qualitativen Methoden sollten wertvolle Hinweise zur effektiveren Steuerung des VBK-M2 als Multi-Dozenten-System liefern. Zugleich sollten sie damit zur Verbesserung des M2-Vorbereitungsangebots beitragen.


Literatur

1.
Pieter A. Evaluation des Kurses „Teach the Teacher“. Evaluationsbericht. Saarbrücken: Universität des Saarlandes, Fakultät für Empirische Humanwissenschaften; 2006. Zugänglich unter/available from: http://www.uniklinikum-saarland.de/fileadmin/UKS/Lehre/Dekanat/Studiendekanat/Evaluationsbericht.pdf External link
2.
Durning SJ, Hemmer P, Pangaro LN. The Structure of Program Evaluation: An Approach for Evaluating a Course, Clerkship or Components of a Residency or Fellowship Training Program. Teach Train Med. 2007;19(3):308-318.
3.
Kieß S, Nürnberger F (2010): „Entwicklung und Erprobung von gestaffelten M2-Kieß S, Nürnberger F. Entwicklung und Erprobung von gestaffelten M2-Vorbereitungsangeboten im Frankfurter Medizinstudium“. Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Bochum, 23.-25.09.2010. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2010. Doc10gma139.