gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

05.10. - 08.10.2011, München

Münchner Modell zur Gesprächsführungskompetenz in der Medizin (MMG-M)

Vortrag

  • corresponding author presenting/speaker Peter Iblher - Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit, Institut für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen (IDBG), Witten, Deutschland
  • author Michaela Zupanic - Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit, Institut für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen (IDBG), Witten, Deutschland
  • author Jörn Töpper - Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit, Institut für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen (IDBG), Witten, Deutschland
  • author Gudrun Karsten - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Medizinische Fakultät, Studiendekanat, Zentrum für Medizindidaktik, Kiel, Deutschland
  • author Martin Gartmeier - TU München School of Education, Empirische Bildungsforschung, München, Deutschland
  • Grit Möller - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Medizinische Fakultät, Studiendekanat, Zentrum für Medizindidaktik, Kiel, Deutschland
  • author Martin R. Fischer - Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit, Institut für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen (IDBG), Witten, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). München, 05.-08.10.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11gma020

DOI: 10.3205/11gma020, URN: urn:nbn:de:0183-11gma0205

Published: September 26, 2011

© 2011 Iblher et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Fragestellung: Im Rahmen des interprofessionellen BMBF-Projekts „ProfKom – Professionalisierung von zukünftigen Ärzten und Lehrkräften im Bereich der Kommunikationskompetenz“ wurde das „Münchner Modell zur Gesprächsführungskompetenz in Lehrer-Elterngesprächssituationen“ (MMG-E) theoriegeleitet entwickelt [1]. Dieses Modell differenziert zwischen drei Kompetenzfacetten zur Gesprächsführung (1. Beziehungsgestaltung, 2. Problemlösung und 3. Strukturierung des Gesprächsablaufs) und wird anhand von drei exemplarischen Gesprächssituationstypen (1. Beratung/Partizipative Entscheidungsfindung, 2. Konflikt/Beschwerde und 3. Überbringen unerfreulicher Nachrichten) verdeutlicht (siehe Abbildung 1 [Abb. 1]). Kognitive Kommunikationskompetenzen werden im Projekt mittels onlinebasiertem Key-Feature-Assessment (CASUS) evaluiert. Fragestellung: Weiterentwicklung des MMG-E auf Basis des UK-Consensus Kommunikation (UKC) [2] für den Bereich der Medizin (MMG-Medizin) als Grundlage für die Erstellung von kommunikativen Lernzielen und onlinebasierten Key-Feature-Assessments für unterschiedliche Kompetenzausprägungen.

Methoden: Identifikation der Übereinstimmung zwischen MMG-E und UKC sowie Integration etablierter Taxonomien zur Lernziel- und Schwierigkeitsanalyse in das Modell.

Ergebnisse: Die UKC-Dimensionen „Respect“ und „Tasks of Communication“ werden in den Kompetenzfacetten des MMG-E abgebildet. Für den Bereich „Specific Issues“ wurden die acht Patientencharakteristiken des Brown University Educational Blueprint (http://med.brown.edu/download/curriculum/EducationalBlueprint.pdf) zur Differenzierung kommunikativer Kompetenzen (Schwierigkeitslevel 0-2) eingefügt. Darüber hinaus zeigte sich die revidierte Bloom-Taxonomie [3] geeignet zur Darstellung von Wissens- und kognitiven Prozessdimensionen in den MMG-Facetten (Kompetenzstufe niedrig/mittel/hoch).

Schlussfolgerung: Das MMG-E ist interprofessionell auf die Medizin übertragbar. Die Integration des Brown University Educational Blueprint und der revidierten Bloom-Taxonomie ermöglicht eine differenzierte Darstellung von Lernzielen und Kompetenzausprägungen.


Literatur

1.
Gartmeier M, Bauer J, Fischer MR, Karsten G, Prenzel M. Modellierung und Assessment professioneller Gesprächsführungskompetenz von Lehrpersonen im Lehrer-Elterngespräch. In: Zlatikin-Troitschanskaia O. Stationen Empirischer Bildungsforschung. Traditionslinien und Perspektiven. Festschrift für Klaus Beck. 2011. In Druck.
2.
von Fragstein M, Silverman J, Cushing A, Quilligan S, Salisbury H, Wiskin C; UK Council for Clinical Communication Skills Teaching in Undergraduate Medical Education. UK consensus statement on the content of communication curricula in undergraduate medical education. Med Educ. 2008;42(11):1100-1107. DOI: 10.1111/j.1365-2923.2008.03137.x External link
3.
Krathwohl DR. A Review of Bloom’s Taxonomy: An Overview. Theo Pract. 2002;41(4):212-218. DOI: 10.1207/s15430421tip4104_2 External link