gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

08.10. - 10.10.2009, Freiburg

Nutzung von Arbeitsanleitungen als Methode zum selbstgesteuerten Erlernen ärztlicher Fertigkeiten im Skills Lab

Poster

Search Medline for

  • corresponding author Atilla Serif Akinli - Universitätsklinikum Ulm, Klinik für Innere Medizin I, Zentrum für Innere Medizin, Ulm, Deutschland
  • author Katrin Thumser-Dauth - Universität Ulm, Studiendekanat Medizinische Fakultät, Curriculums-/Prüfungsentwicklung, Lehrinnovation, Ulm, Deutschland
  • author Katrin Stolz - Universität Ulm, Studiendekanat Medizinische Fakultät, Lehrevaluation, Ulm, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Freiburg im Breisgau, 08.-10.10.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009. Doc09gmaT5P128

DOI: 10.3205/09gma128, URN: urn:nbn:de:0183-09gma1288

Published: September 2, 2009

© 2009 Akinli et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Einleitung: Die Konzeption des Skills Labs in der Inneren Medizin der Universität Ulm zur Förderung des Erwerbs ärztlicher Fertigkeiten beinhaltet neben der tutorengestützten Ausbildung auch Ausbildungseinheiten des selbstgesteuerten Lernens. Zur Förderung des selbstgesteuerten Lernens wurden für Studierende des 5. und 6. Semesters Arbeitsanleitungen zur Verfügung gestellt, welche die grundlegenden Arbeitschritte in der Herz-, Lungen- und Abdomenuntersuchung enthalten. Diese wurden den Studierenden sowohl elektronisch wie auch im Posterformat und als Handouts zur Verfügung gestellt.

Segarra, Schwedler, Hahn und Schmidt. konnten die Wirksamkeit von Arbeitsanleitungen im Fertigkeiten-Training in Kombination mit Unterricht und Übungsmöglichkeiten an Modellen zeigen [1].

Gegenstand unserer Untersuchung ist es, die Nutzung der Arbeitsanleitungen beim Erlernen von praktischen Fertigkeiten im freien Üben neben der tutorengestützten Ausbildung durch eine Akzeptanzevaluation zu bewerten.

Ziel ist es, Informationen zur Gestaltung der selbstgesteuerten Unterrichtseinheit und zu notwendigen unterstützenden Materialien zur optimalen Umsetzung dieses Konzepts zu gewinnen.

Methodik: Studierende des 5. und 6 Semesters werden online zu den Arbeitsanleitungen im Skills Lab der Inneren Medizin befragt. Als Erhebungsinstrument wird ein standardisierter Fragebogen eingesetzt, der Fragen zur Akzeptanz von Arbeitsanleitung, zum Nutzungsverhalten der Studierenden und zur inhaltlichen und graphischen Gestaltung beinhaltet.

Ergebnisse: Die Ergebnisse zeigen, in welchen Phasen die Arbeitsanleitungen genutzt werden, welche Form der Arbeitsanleitungen verstärkt genutzt werden und wie die Instruktion des selbstgesteuerten Lernens optimiert werden kann.

Schlussfolgerung: Unsere Ergebnisse sollen Verbesserungsmöglichkeiten des selbstgesteuerten Lernens – als notwendigen Bestandteil der ärztlichen Ausbildung – auf Grundlage von Arbeitsanleitungen aufzeigen.


Literatur

1.
Segarra L, Schwedler A, Hahn EG, Schmidt A. Signifikanter Effekt von Fertigkeiten-Training auf die Ergebnisse im OSKE: Eine prospektive kontrollierte Studie. GMS Z Med Ausbild. 2008;25(1):Doc40. Zugänglich unter: http://www.egms.de/en/journals/zma/2008-25/zma000524.shtml. External link