gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

08.10. - 10.10.2009, Freiburg

QUOMED – ein innovatives ärztliches Fortbildungskonzept mit Podcasts und interaktiver Online-Lernplattform

Vortrag

  • corresponding author Lisa Kühne-Eversmann - Ludwig-Maximilians-Universität München, Klinikum - Innenstadt, Schwerpunkt Medizindidaktik, München, Deutschland
  • author Thomas Brendel - Ludwig-Maximilians-Universität München, Klinikum - Innenstadt, Schwerpunkt Medizindidaktik, München, Deutschland
  • author Matthias Holzer - Ludwig-Maximilians-Universität München, Klinikum - Innenstadt, Schwerpunkt Medizindidaktik, München, Deutschland
  • Julia Eberle - Ludwig-Maximilians Universität München, Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie, München, Deutschland
  • Karsten Stegmann - Ludwig-Maximilians Universität München, Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie, München, Deutschland
  • Frank Fischer - Ludwig-Maximilians Universität München, Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie, München, Deutschland
  • author Kai Sostmann - Charité-Universitätsmedizin Berlin, Prodekanat Lehre, Berlin, Deutschland
  • author Benjamin A. Marcus - Charité-Universitätsmedizin Berlin, Prodekanat Lehre, Berlin, Deutschland
  • author Martin R. Fischer - Private Universität Witten/Herdecke, Lehrstuhl für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen (IDBG), Witten-Herdecke, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Freiburg im Breisgau, 08.-10.10.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009. Doc09gmaT5V101

DOI: 10.3205/09gma101, URN: urn:nbn:de:0183-09gma1012

Published: September 2, 2009

© 2009 Kühne-Eversmann et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Hintergrund: Es gibt eine Fülle von Online-Fortbildungen für Ärzte* in Deutschland. Es existiert allerdings bisher kein Angebot, das sowohl Mitschnitte von Präsenzveranstaltungen, darauf aufbauende Online-Lernfälle und Diskussionen über die Lösungen der Lernfälle integriert. Die Teilnehmer sollen dabei durch Kooperationsskripte unterstützt werden. Darunter sind Handlungsanweisungen zu verstehen, die kooperative Handlungsprozesse strukturieren. Den Erfolg verschiedener Kooperationsskripte gegenüber unangeleitetem Lernen belegen zahlreiche Studien [1]. Von dieser Kombination aus Onlinemedien und instruktional unterstützter Interaktion zur Nachbereitung, Vertiefung und kritischen Diskussion des erlernten Wissens wird eine hohe Aktivierung und Akzeptanz der Teilnehmer sowie ein verbessertes Langzeitbehalten erwartet. Daraus resultierend wird eine evidenzbasierte Verhaltensänderung auf Seiten der Ärzte angenommen [2], [3], [4].

Ziele: Ziel des Projekts ist die Erstellung einer umfangreichen und innovativen Online-Fortbildungsreihe aus den Gebieten der Inneren Medizin und Allgemeinmedizin. Diese soll primär Ärzten mit bereits abgeschlossener Facharztausbildung die Möglichkeit geben, neueste Erkenntnisse in ihrem Fachbereich zu erwerben. Zudem soll sie Assistenten in Weiterbildung als Vorbereitung auf die Facharztprüfung dienen.

Methoden und Evaluation: Um dieses Ziel zu erreichen werden innerhalb einer Projektlaufzeit von zwei Jahren unter Förderung der Klaus-Tschira-Stiftung bereits etablierte Fortbildungsreihen, die an der Charité Berlin und der Ludwigs-Maximilians-Universität München in Form von Präsenzveranstaltungen stattfinden, schrittweise in ein Online-Format überführt und der Erfolg der Veranstaltungen evaluiert. Die einzelnen Weiterbildungsveranstaltungen gliedern sich in vier Hauptphasen (siehe Tabelle 1 [Tab. 1]).

Veranstaltungsübergreifend bekommen die Teilnehmer Zugang zur Quomed-Community, in der sie mit Kollegen Fragen des medizinischen Alltags diskutieren können. Im Herbst 2009 werden erste Ergebnisse der Pilotphase erwartet.

Zusammenfassung: Im QUOMED-Projekt wird ein innovatives Fortbildungskonzept für Ärzte mit Podcasts und interaktiver Online-Lernplattform implementiert und evaluiert. Dabei werden Präsenzveranstaltungs-Mitschnitte, Online-Lernfällen und Online-Diskussionsforen kombiniert.


Literatur

1.
Weinberger A, Ertl B, Fischer F, Mandl H. Epistemic and social scripts in computer-supported collaborative learning. Instr Sci. 2005;33:1-30. DOI: 10.1007/s11251-004-2322-4. External link
2.
Curran VR, Fleet L. A review of evaluation outcomes of web-based continuing medical education. Med Educ. 2005;39(6):561-567. DOI: 10.1111/j.1365-2929.2005.02173.x. External link
3.
Sargeant J, Curran V, Jarvis-Selinger S, Ferrier S, Allen M, Kirby F, Ho K. Interactive On-Line Continuing Medical Education: Physicians’ Perceptions and Experiences. J Contin Educ Health Prof. 2005;24(4):227-236. DOI: 10.1002/chp.1340240406. External link
4.
Kühne-Eversmann L, Eversmann T, Fischer MR.Team- and case-based learning to activate participants and enhance knowledge: an evaluation of seminars in Germany. J Contin Educ Health Prof. 2008;28(3):165-171. DOI: 10.1002/chp.175. External link