gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

10.11. bis 12.11.2006, Köln

ostrakon indicate - (Online) Evaluation von Lehre als Aspekt des QM und der Fakultätsentwicklung

Poster

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Köln, 10.-12.11.2006. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2006. Doc06gma106

The electronic version of this article is the complete one and can be found online at: http://www.egms.de/en/meetings/gma2006/06gma106.shtml

Published: October 23, 2006

© 2006 Georg et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Evaluation von Lehre ist Kernbestandteil von Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in Hochschulen: Durch das Feed-back der Studierenden wird deutlich, wo Lehre verbessert werden kann - häufig auch bereits wie. Evaluation von Lehre ist auch Bestandteil von Organisationsentwicklungsprozessen in Hochschulen: Zum einen ist die Akkreditierung von Studiengängen an die Evaluation der Lehre gebunden. Zum anderen ist die Qualität der Lehre ein Kriterium im Kontext der Ressourcenallokation zwischen den Hochschulen und innerhalb der Hochschulen.

Online-Evaluation weist gegenüber der Evaluation mit Papierfragebögen deutliche Vorteile auf: Sie ist einfacher und schneller durchführbar und auswertbar. Das Kopieren, Austeilen, Einsammeln und zeitaufwendige Auswerten der Fragenbögen entfällt. Zudem gewährleistet Online-Evaluation die Anonymität der Teilnehmenden.

Online-Evaluation mit dem Ostrakon System "ostrakon indicate" ist webbasiert: Alle Teilnehmer/innen einer Veranstaltung erhalten eine E-Mail mit einem Link, der unmittelbar in den Fragebogen führt. Erreicht werden Rückläufe zwischen 60% und 70%. Im Zuge der Versendung des ausgefüllten Fragebogens wird dessen Code sofort entwertet, so dass keine Mehrfachbeurteilungen möglich sind. Die Auswertung und die Visualisierung der Ergebnisse erfolgt automatisch innerhalb weniger Minuten - per Knopfdruck.

Die neue Generation des Evaluationssystems, "ostrakon indicate" erlaubt zudem, in einem Fragebogen Fragen zur Veranstaltung und Fragen zu allen beiteiligten Dozierenden zu stellen. Und diese veranstaltungsbezogen sowie bezogen auf alle Dozierenden auszuwerten. Das dozierendenbezogene Feed-back wird den Dozierenden unmittelbar in einen passwortgeschützten persönlichen Account gestellt (siehe Abbildung 1 [Abb. 1]).