gms | German Medical Science

Evidenz und Entscheidung: System unter Druck
10. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin

Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e. V.

05.03. - 07.03.2009 in Berlin

Die PatientenLeitlinie Asthma – die erste PatientenLeitlinie wird aktualisiert

Meeting Abstract

Evidenz und Entscheidung: System unter Druck. 10. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. Berlin, 05.-07.03.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009. Doc09ebmV6.7

DOI: 10.3205/09ebm031, URN: urn:nbn:de:0183-09ebm0311

Published: March 4, 2009

© 2009 Kirschning et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Hintergrund

Im Dezember 2007 wurde die PatientenLeitlinie zur Nationalen Versorgungsleitlinie Asthma veröffentlicht. Jetzt steht die Aktualisierung sowohl von NVL als auch der PatientenLeitlinie an. Die PatientenLeitlinie Asthma ist die erste PatientenLeitlinie, die einen Aktualisierungsprozess durchläuft. Grundlagen der Überarbeitung sind geänderte Empfehlungen der NVL, neue Erkenntnisse in den Organisationen der beteiligten Patientenvertreter und Ergebnisse aus Rückmeldungen der Bevölkerung zur PatientenLeitlinie.

Methoden

Die Aktualisierung der PatientenLeitlinie Asthma erfolgt in den Schritten (1) Übertragung der aktualisierten bzw. neu aufgenommenen Empfehlungen aus der NVL in die PatientenLeitlinie, (2) Befragung relevanter Patientenorganisationen und der beteiligten Patientenvertreter zu neuen Erfahrungen zum Beispiel beim Umgang mit der Erkrankung mithilfe eines strukturierten Rückmeldebogens, (3) Auswertung des Feedbacks zur PatientenLeitlinie (jede PL enthält ein Feedbackformular, außerdem besteht die Möglichkeit einer Kommentierung über ein Internetformular). Bei der sich anschließenden Überarbeitung wird wieder die Methodik aus dem NVL Verfahren angewandt.

Ergebnisse

Am Beispiel der Aktualisierung der PatientenLeitlinie Asthma wird die gewählte Vorgehensweise überprüft. Ist sie praktikabel, effektiv und kann auf andere PatientenLeitlinien übertragen werden? Es werden Aussagen gemacht, welche Modifizierungen notwendig sind.

Schlussfolgerung/Implikation

Für die Aktualisierung von PatientenLeitlinien ist eine Verfeinerung der Methodik erforderlich. Sie wird am Beispiel der Aktualisierung der PL Asthma entwickelt und bei der Aktualisierung weiterer PatientenLeitlinien ebenfalls angewandt. Dies wird auch bei der anstehenden Überarbeitung des Handbuchs Patientenbeteiligung berücksichtigt.