gms | German Medical Science

10. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 18. GAA-Jahrestagung

Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e. V.
Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie e. V.

20.-22.10.2011, Köln

Verbesserung der Lebensqualität von pflegenden Kindern und Jugendlichen durch ein familienorientiertes Hilfeangebot

Meeting Abstract

10. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. 18. GAA-Jahrestagung. Köln, 20.-22.10.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11dkvf226

DOI: 10.3205/11dkvf226, URN: urn:nbn:de:0183-11dkvf2268

Published: October 12, 2011

© 2011 große Schlarmann et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Hintergrund: Von 2007–2010 wurde mit Förderung des BMBF das Konzept für ein evidenzbasiertes und familienorientiertes Hilfsangebot für pflegende Kinder und deren Familie entwickelt, implementiert und evaluiert. Als Projektträger konnte die DRK-Schwesternschaft in Hamburg-Altona gewonnen werden.

Material und Methoden: Zur Evaluation der Projektwirkung wurden problemzentrierte Interviews mit teilnehmenden Kindern sowie deren Eltern durchgeführt. Zusätzlich fanden teilnehmende Beobachtungen während verschiedener Projektaktivitäten statt.

Ergebnisse: Die Analyse der Daten wird derzeit durchgeführt. Im Rahmen des Vortrags werden erste Ergebnisse sowie Trends der Projektevaluation aus Sicht der teilnehmenden Familien vorgestellt.