gms | German Medical Science

18. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie

Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie

08.10. bis 10.10.2009, Augsburg

Expression von HOXA5 und p53 in der humanen Lunge und beim Nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom (NSCLC)

Meeting Abstract

  • Heiko Golpon - Medizinische Hochschule Hannover, Pneumologie, Hannover
  • Nicolas Dickgreber - Medizinische Hochschule Hannover, Pneumologie, Hannover
  • Nils Nickel - Medizinische Hochschule Hannover, Pneumologie, Hannover
  • Tobias Welte - Medizinische Hochschule Hannover, Pneumologie, Hannover
  • Stefan Fischer - Programm für Thoraxchirurgie und Lungenunterstützung der MHH, Pneumologie, Hannover

Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie. 18. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie. Augsburg, 08.-10.10.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009. DocFO1.3

DOI: 10.3205/09dgt50, URN: urn:nbn:de:0183-09dgt505

Published: November 20, 2009

© 2009 Golpon et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Zielsetzung: Die genetische Stabilität von Zellen basiert auf einer adäquaten Reaktion auf DNA-schädigende Einflüsse unterschiedlicher Genese. Dem Tumorsuppressorgenprodukt p53 wird hierbei eine bedeutende Rolle beigemessen. Das Homebox-Gen HOAXA5 ist ein Transkriptionsfaktor, der am Promotor von p53 bindet und nachfolgend die mRNA-Expression von p53 steuert. Die Expression von HOXA5 im normalen Lungengewebe und von Patienten mit NSCLC ist bislang nur ungenügend charakterisiert.

Methoden: Mittels quantitativer RT-PCR, In-situ Hybridisierung und Immunhistochemie haben wir die Expression von HOXA5 und p53 in der fetalen und adulten menschlichen Lunge auf mRNA- und Proteinebene untersucht. Ferner wurde die Expression im NSCLC (Plattenepithel- und Adenokarzinom) dargestellt.

Ergebnisse: Im Vergleich zum fetalen Lungengewebe fand sich eine verringerte Expression von HOXA5 und p53 in der adulten humanen Lunge. Im Vergleich zum normalen Lungengewebe war die Expression von HOXA5 bei Plattenepithel- und Adenokarzinom der Lunge sowohl auf mRNA- als auch auf Proteinebene signifikant verringert. Im Vergleich zum normalen Lungengewebe war die mRNA-Expression von p53 im Lungentumorgewebe ebenfalls herabgesetzt. Hierbei zeigte sich eine enge Korrelation zwischen HOXA5 und dem Tumorsuppressorgen p53.

Schlussfolgerung: Der Transkriptionsfaktor HOXA5 wird sowohl in der fetalen als auch adulten humanen Lunge exprimiert. Die verminderte Expression von HOXA5 beim NSCLC, sowie die Korrelation zur Expression von p53 lassen eine Rolle von HOXA5 in der Tumorgenese des NSCLC vermuten.