gms | German Medical Science

49. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie (ÖGPÄRC), 42. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen e. V. (DGPRÄC), 16. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen e. V. (VDÄPC)

29.09. - 01.10.2011, Innsbruck

Femur-Rekonstruktion mit kombiniertem autologen Fibulatransfer und Humerus Allograft

Meeting Abstract

  • author Josef Stolberg-Stolberg - Division of Plastic Reconstructive, Maxillofacial and Oral Surgery and Department of Orthopaedic Surgey, Duke University Medical Center, Durham, NC (USA)
  • George Kokosis - Division of Plastic Reconstructive, Maxillofacial and Oral Surgery and Department of Orthopaedic Surgey, Duke University Medical Center, Durham, NC (USA)
  • William C. Eward - Division of Plastic Reconstructive, Maxillofacial and Oral Surgery and Department of Orthopaedic Surgey, Duke University Medical Center, Durham, NC (USA)
  • Marc Richard - Division of Plastic Reconstructive, Maxillofacial and Oral Surgery and Department of Orthopaedic Surgey, Duke University Medical Center, Durham, NC (USA)
  • Scott T. Hollenbeck - Division of Plastic Reconstructive, Maxillofacial and Oral Surgery and Department of Orthopaedic Surgey, Duke University Medical Center, Durham, NC (USA)
  • Howard Levinson - Division of Plastic Reconstructive, Maxillofacial and Oral Surgery and Department of Orthopaedic Surgey, Duke University Medical Center, Durham, NC (USA)
  • Brian Brigman - Division of Plastic Reconstructive, Maxillofacial and Oral Surgery and Department of Orthopaedic Surgey, Duke University Medical Center, Durham, NC (USA)
  • Detlev Erdmann - Division of Plastic Reconstructive, Maxillofacial and Oral Surgery and Department of Orthopaedic Surgey, Duke University Medical Center, Durham, NC (USA)

Österreichische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen. Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen. 49. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie (ÖGPÄRC), 42. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC), 16. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC). Innsbruck, 29.09.-01.10.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11dgpraecP30

DOI: 10.3205/11dgpraec222, URN: urn:nbn:de:0183-11dgpraec2229

Published: September 27, 2011

© 2011 Stolberg-Stolberg et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Text

Zur Behandlung eines kindlichen Ewing Sarkoms im Bereich des Femurschaftes ist nicht selten eine Resektion bis in den Metaphysenbereich erforderlich. In diesem Zusammenhang ist die biologische Rekonstruktion mit vaskularisierter, autologer Fibula eine etablierte Operationstechnik. Ein kurzer Femur-Markkanal und ein relativ geringer Fibula-Durchmesser können die suffiziente Fixierung des vaskularisierten Knochentransplantats erschweren. Eine hohe Primärstabilität und eine kurze knöcherne Konsolidierungszeit wurde in diesem Fallbeispiel unter Verwendung eines zusätzlichen diapysären Humerus-Allografts in Kombination mit einer winkelstabilen Plattenosteosynthese erreicht.