gms | German Medical Science

GMS Medizin — Bibliothek — Information.

Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB)

ISSN 1865-066X

Mobile Library

Abstract

Search Medline for

  • corresponding author Oliver Obst - Universitäts- und Landesbibliothek Münster - Zweigbibliothek Medizin, Münster, Deutschland

GMS Med Bibl Inf 2007;7(2):Doc20

The electronic version of this article is the complete one and can be found online at: http://www.egms.de/en/journals/mbi/2007-7/mbi000072.shtml

Published: September 21, 2007

© 2007 Obst.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Outline

Abstract

Seit Anfang 2004 bietet die Zweigbibliothek Medizin der Universitäts und Landesbibliothek Münster einen neuen Service an, der das Erscheinungsbild der Ärzte in den Universitätskliniken nachhaltig verändern könnte: Künftig sind diese nicht mehr nur am Stethoskop zu erkennen, sondern ebenso an einem kleinen Handheld-Computer, dem PDA (Personal Digital Assistant). Durch das Bibliotheksprojekt „Mobile Library“ haben die Ärzte zumindest einen Teil des Bibliotheksangebots ständig zur Verfügung – ohne Vormerkungen, Leihfristen und Kopierkosten. Die Mobilisierung der Information erhöht nicht nur den Komfort, sondern fördert durch die permanente Verfügbarkeit und die Integration in die Arbeitsabläufe der Klinik auch die Güte der Krankenversorgung, wie Studien aus den USA zeigen. Der Vortrag stellt das PDA-Projekt der ZB Med Münster vor und diskutiert Arbeitsaufwand und Erfolg.