gms | German Medical Science

GMS Mitteilungen aus der AWMF

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)

ISSN 1860-4269

AWMF nimmt zum Referentenentwurf eines "Krankenhaushygienegesetzes" Stellung

Mitteilung

Search Medline for

GMS Mitt AWMF 2011;8:Doc7

DOI: 10.3205/awmf000223, URN: urn:nbn:de:0183-awmf0002237

Received: March 1, 2011
Published: March 9, 2011

© 2011 Müller.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Zusammenfassung

Die AWMF begrüßt die Gesetzesinitiative zur Verbesserung der Krankenhaushygiene mit dem Ziel, insbesondere die nosokomialen Infektionen mit multiresistenten Erregern zu reduzieren.


Text

Bei den Dokumentationsanforderungen müssen neue administrative Aufgaben soweit irgend möglich vermieden und bestehende Dokumentationen sinnvoll integriert und genutzt werden.

Die AWMF wird gern mit dem Rat und dem Sachverstand ihrer wissenschaftlichen Fachgesellschaften den weiteren Gesetzgebungsprozess und insbesondere die Umsetzung in den Geschäftsordnungen und der wissenschaftlichen Sacharbeit in den Kommissionen des RKI begleiten.

Der Wortlaut der AWMF-Stellungnahme kann als PDF-Datei von der Website abgerufen werden (Rubrik: Medizin. Versorgung >> Stellungnahmen):

Stellungnahme_AWMF_Krankenhaushygiene-2011-02.pdf