gms | German Medical Science

GMS Mitteilungen aus der AWMF

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)

ISSN 1860-4269

Open-access-Portal GMS ist 2011 ein Ort im "Land der Ideen"

Mitteilung

Search Medline for

GMS Mitt AWMF 2011;8:Doc5

DOI: 10.3205/awmf000221, URN: urn:nbn:de:0183-awmf0002213

Received: February 2, 2011
Published: February 3, 2011

© 2011 Müller.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Zusammenfassung

Das open-access-Portal German Medical Science wird ausgezeichnet mit dem Prädikat "Ort im Land der Ideen". Die Schirmherrschaft liegt beim Bundespräsidenten Christian Wulff.


Text

Die „Ausgewählten Orte 2011" sind gekürt. Der Schirmherr der Initiative "Deutschland - Land der Ideen", Bundespräsident Christian Wulff, gratuliert den diesjährigen Preisträgern im Land der Ideen. „Die Zukunft unseres Landes hängt maßgeblich von seiner Innovationskraft ab", betont der Bundespräsident.

[Abb. 1]

Nach dem Teilnahmerekord von rund 2.600 Bewerbungen im sechsten Wettbewerbsjahr war es keine leichte Aufgabe für die Jury aus den Kategorien Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt, Kultur, Bildung und Gesellschaft die besten Beiträge für Deutschlands Zukunftsfähigkeit auszuwählen.

Das open-access-Portal German Medical Science, ein Gemeinschaftsprodukt der AWMF, des DIMDI und der ZB MED, gehört 2011 dazu.



Hier finden Sie die PDF-Datei des Newsletters von "Land der Ideen" mit der Liste der Preisträger:

GMS_im_Land_der_Ideen.pdf