gms | German Medical Science

GMS Mitteilungen aus der AWMF

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)

ISSN 1860-4269

LOINC: Neue Version der Datenbank ab sofort im Internet verfügbar

Mitteilung

GMS Mitteilungen aus der AWMF 2006;3:Doc20

The electronic version of this article is the complete one and can be found online at: http://www.egms.de/en/journals/awmf/2006-3/awmf000093.shtml

Received: August 1, 2006
Published: August 15, 2006

© 2006 .
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


Zusammenfassung

Die neue Version 2.17 der LOINC-Datenbank inklusive der Pflegedatenbank RELMA 3.17 und des deutschen Benutzerhandbuchs stehen ab sofort auf den Internetseiten des DIMDI kostenfrei zur Verfügung.


Text

Die Datenbank zu den Logical Observation Identifiers Names and Codes (LOINC) wird zwei Mal pro Jahr vom Herausgeber, dem amerikanischen Regenstrief Institute, revidiert, um die aktuellen wissenschaftlichen und internationalen Entwicklungen in diese Nomenklatur einzubinden. Die aktuelle Fassung liegt jetzt beim DIMDI kostenfrei für Ihre Arbeit vor.

Das international anerkannte LOINC-System dient der eindeutigen Verschlüsselung von Untersuchungen insbesondere im Laborbereich und ist für den effektiven Datenaustausch mit medizinischen Systemen in Klinik und Praxis einsetzbar. Das LOINC-System ist ein wichtiger Baustein für die Telematik im deutschen Gesundheitswesen und kommt beispielsweise bereits im VHITG-Arztbrief zur Anwendung.

Das DIMDI arbeitet nicht nur eng mit Regenstrief Institute zusammen, sondern auch mit der LOINC Usergroup und ist in deren wissenschaftlichem Beirat vertreten.

Ergänzende Informationen auf der DIMDI-Website:

www.dimdi.de/static/de/ehealth/loinc/index.htm