gms | German Medical Science

174. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte

Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte

27.01. - 28.01.2012, Essen

alpha-2A Adrenorezeptoren und ihre Rolle bezüglich der retinalen Regenerationsfähigkeit

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • V. Prokosch - Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde, Münster; Institut für Experimentelle Ophthalmologie, Münster
  • L. Panagis - Institut für Biologie, menschliche und tierische Physiologie, Patras, GR
  • C. Dermon - Institut für Biologie, menschliche und tierische Physiologie, Patras, GR
  • S. Thanos - Institut für Experimentelle Ophthalmologie, Münster

Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte. 174. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte. Essen, 27.-28.01.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. Doc12rwa24

DOI: 10.3205/12rwa24, URN: urn:nbn:de:0183-12rwa244

Veröffentlicht: 26. Januar 2012

© 2012 Prokosch et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Ziel: Die Bestimmung der Expression von alpha-2 Adrenorezeptoren in der Retina und deren Antwort auf eine Behandlung mit dem alpha-2 Adrenorezeptoragonisten Brimonidintartrat (BT).

Methoden: Sprague-Dawley Ratten erhielten 2-Bromodeoxyuridine (BrdU) 5 oder 15 Tage nach Quetschung des Sehnervens. Die zelluläre Lokalisation, die Bindungseigenschaften und die Expression in proliferierenden Zellen des alpha-2 Adrenorezeptors in der Retina wurde mittels in vitro quantitativer autoradiographischer Sättigungsmessung und Immunhistochemie von experimentellen und Kontrollgruppen bestimmt. Retinale Explantate von juvenilen sowie erwachsenen Ratten mit entweder erhöhtem Augeninnendruck oder nach Sehnervenquetschung wurden mit BT über 4 Tage in vitro kultiviert und mittels Videoanalyse und Zählung der Axone analysiert, um den Effekt von BT auf das axonale Wachstum zu untersuchen. Veränderungen der retinalen Proteinexpression durch BT wurden durch 2-dimensionale Gelelektrophorese und MALDI-MS bestimmt und mittels Immunhistochemie (IHC) visualisiert und lokalisiert.

Ergebnisse:

1.
Alpha2-Adrenorezeptoren werden in der Rattenretina exprimiert und werden nach Sehnervenquetschung reguliert
2.
der alpha2-Adrenorezeptoragonist BT fördert axonales Wachstum retinaler Ganglienzellen in vitro
3.
das Proteinprofil von kultivierten Retinas zeigt sich unter BT in retinalen Explantaten verändert mit veränderter Expression GFAP, PAF, and GRP58.

Schlussfolgerung: Diese Daten zeigen zum ersten Mal Unterschiede in der Expression des alpha2- Adrenorezeptors zwischen normaler und degenerierter Retina. BT fördert neuronales Wachstum in kultivierten retinalen Explantaten und zeigt damit einhergehende Veränderungen in der entsprechenden Proteinexpression.